Meine ersten Weinversuche

Wer seinen Garten vorstellen möchte...
Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 25 Juni 2014 21:51

Mein Apfelwein macht mich wahnsinnig Apfel und Maracuja noch ein letztes mal nachgezuckert bei Maracuja Zucker rein keine Reaktion erkenbar gut geschüttelt so 2bis 3 bläschen. Apfelwein zucker rein ein Springbrunnen ergießt sich über den tisch und das nach fast 6 wochen?! Aber blubbern tut er nur alle 2 min beim schutteln allerdings noch ordentlich. ?-?
Alles wird gut.... Hoffe ich

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27539
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 Juni 2014 21:52

Der Wein ist übersättigt mit Kohlensäure, die nicht willig austritt. Mehr Trübstoffe zugeben (zb geriebener Apfel), das hilft etwas.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 25 Juni 2014 21:58

Dann werde ich das morgen mal machen, danke für den Tipp.
Mein Kirschansatz blubbert immer noch super rasant da bin ich mal richtig gespannt drauf.
müssen sich die Früchte eigentlich richtig zersetzen?
Alles wird gut.... Hoffe ich

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27539
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 Juni 2014 22:02

Manchmal bleiben nur die Häute übrig, das kann aber von Frucht zu Frucht und Ansatz zu Ansatz variieren.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 25 Juni 2014 22:07

Mein Ansatz besteht aus Kirschen von zwei verschiedenen Bäumen die eine Sorte hat sich schon nahezu zersetzt und die anderen hat ihre Farbe verloren und ist etwas weich geworden ansonsten aber noch als Kirsche zu erkennen.
Alles wird gut.... Hoffe ich

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 29 Juni 2014 21:17

So haben heute meinen Kirschwein abgepresst. Die große Sauerei ist gottseidank ausgeblieben.
Aber mit diesem Handpressbeutel stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß muss da noch mal nach Allternativen suchen!
Ich habe vor dem Abpressen ca 19l gehabt davon sind nur noch 14l übrig ist das normal das der Verlusst so groß ist?
Haben mit dem Beutel alles gegeben, aber alles haben wir an Saft nicht rausholen können.
Muss ich den Wein jetzt eigentlich schwefeln wegen dem sauerstoffkontakt?

Meine beiden anderen Ansätze gären immer noch. Werde diese nächstes Wochenende schwefeln und kühlstellen die werden dann gefiltert. Sie haben beide so um die 15% und der Geschmack ist recht gut. Oder würdet ihr das anders machen?

Vielen Dank jetzt schon mal für euere Antworten
Alles wird gut.... Hoffe ich

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4800
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Josef » 29 Juni 2014 22:11

5 Liter Verlust kommt mir zwar etwas hoch vor, aber wenn es so ist, dann ist es eben so. Es gibt ja eh kein Zurück.
Und nein, geschwefelt wird jetzt auf gar keinen Fall. :tsts: Du willst die Hefen doch zum weiter arbeiten animieren und nicht bremsen. :engel:

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 02 Juli 2014 22:55

Hallo zusammen

So hab den Kirschwein heute mal gemessen und gekostet, war schon wieder total sauer und hat nach noch nicht einmal 2 Wochen schon über 10% auf dem Schätzröhrchen (Vinometer) hab bis jetzt auch schon in etappen 1,3 Kg nachgezuckert.
Scheint also alles nach Plan zu laufen.
Mein Maracujawein hat seine Gärung selbstständig eingestellt :D .
Aber mei Apfelwein hat trotz geriebener Äpfel immer noch ein Trübstoffproblem :evil: .
Ich denke ich werde ihn am Wochenende schwefeln und später filtern hat ja schon genug alc
Alles wird gut.... Hoffe ich

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7302
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von JasonOgg » 03 Juli 2014 07:34

Grummel hat geschrieben:So hab den Kirschwein heute mal gemessen und gekostet, war schon wieder total sauer und hat nach noch nicht einmal 2 Wochen schon über 10% auf dem Schätzröhrchen (Vinometer) hab bis jetzt auch schon in etappen 1,3 Kg nachgezuckert.
Scheint also alles nach Plan zu laufen.
Das ist genau richtig, gerade in der Anfangsphase geht es rasend schnell, da muss man aufpassen, dass man die Hefe nicht zu sehr hungern läßt.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 05 Juli 2014 22:59

So da bin ich wieder :)

Ich habe meine kleinen Ansätze Apfel und Maracuja heute mit je 0,1gr pro Liter geschwefelt.
Jetzt habe ich das Problem das die kälteste Stelle im Keller ist 19°C warm :x .
Zu warm? Kann ich um die Klärung zu beschleunigen die Ansätze in den Kühlschrank stellen oder ist das wiederum zu kalt?

Die Geschmacksproben waren sehr vielversprechend :D nur der Maracuja etwas herb bitter aber ich denke das gibt sich.

Das ich soweit gekommen bin habe ich zum größten Teil diesem Forum also Euch zu verdanken!
Danke nochmal echt super!!!!! :clap: :clap: :clap: :clap:
Alles wird gut.... Hoffe ich

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4800
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Josef » 06 Juli 2014 08:41

Wenn du genügend Platz im Kühlschrank hast, dann rein damit.

Grummel
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 02 Juni 2014 21:05

Re: Meine ersten Weinversuche

Beitrag von Grummel » 07 Juli 2014 20:42

So 5 Liter Apfel und 4 Liter Maracuja stehen im Kühli zum klären.
Man kann auch schon erkennen das er oben klarer ist als unten.
Ich habe schon alle Filtertrööts durch aber keine antwort gefünden wie klar diese 9 liter sein müssen um sie durch ne grobe Filterschicht zu bekommen, vielleicht gibt es da ja auch keine antwort?
Bin halt einfach ungeduldig will meinen ersten wein in Flaschen haben :cry: .
Ich hoffe die klärung dauert jetzt nicht noch Monate, weil von der Taschenlampenbirne ist glaube ich noch lange nichts zu sehen.

Ja Ja die geduld :roll:

Gruß Dirk
Alles wird gut.... Hoffe ich

Antworten

Zurück zu „Du und dein Garten“