Apfelernte 2012

Garten-Impressionen und Garten-Tipps für alle Jahreszeiten
Benutzeravatar
Felida
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 195
Registriert: 17 Mai 2010 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von Felida » 12 September 2012 18:14

Einen schönen Resturlaub trotzdem noch. 8-)

Habe extra schon Anfang des Jahres ein paar Tage für Apfelernte und Saften eingeplant, aber hier sind die Bäume leer. Selbst der gelbe Ekelapfel (bitter, sonst garnichts, aber eigentlich jedes Jahr voll) auf der Kuhwiese trägt kein einziges Früchtchen. Das zieht sich laut Kollegen bis ins Rheinland, dass mieses Wetter zur Blüte und kräftiger Spätfrost so ziemlich alles vernichtet haben. Habe die Tage nur einen extrem gut geschützten Garten mitten in der Stadt gesichtet, der mit einigermaßen gut gefüllten Bäumen dienen kann. Allerdings sehen die Äpfel da erbärmlich aus.

Hier im Oberbergischen also ein durchgehend katastrophales Obstjahr und bisher entsprechend nur ein mickriger Ansatz Met mit Fichtenspitzen. :schlecht:
Hat aber auch was Positives: Ich komme endlich mal dazu, die Überschüsse vom letzten Jahr aus dem Frosti zu packen. ?-|

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 544
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von Fruchtwasser » 14 September 2012 07:29

Moin zusammen,

letztes Wochenende (8. - 10. September) habe ich die ersten Äpfel verarbeitet. Ich denke, es ist eine Goldparmäne. Sie waren allerdings noch nicht richtig reif. Gemessen habe ich 53 Oechsle und 8,5 g/l Säure. Da schon so viele Äpfel vom Baum gefallen sind, wurde ich unruhig. Diese waren dann allerdings wurmstichig oder angefault.

Von einem Teil der Ernte habe ich meinen ersten Süßmost gemacht. Abgefüllt habe ich dann 35 Liter.

Dann sind dort noch zwei Bäume mit einer mir unbekannten Apfelsorte. Dort habe ich gestern 43 Oechsle gemessen. Die sollten noch ca. 10 Tage reifen.

Und der Boskopp braucht sowieso noch etwas.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
KommandeurMumm
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 870
Registriert: 03 Februar 2012 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von KommandeurMumm » 04 Oktober 2012 07:42

Moin zusammen.

Letzten Samstag wurden bei uns die Äpfel verarbeitet, nachdem sie 3 Wochen gelagert hatten. Bei mir stehen jetzt 2 x 20 L gemischte Sorten im Gärballon und 15 Liter Bag-in-Box. Der Saft ist echt lecker, viel Zucker und viel Säure. Wenn meine Messungen stimmen, dann 145° Oe 55° Oe und 8,5 g/L Säure.

Ist zwar nicht aussagekräftig, aber wie sind denn so die Werte in anderen Regionen dieses Jahr? Bei uns kamen größtenteils Tafeläpfel in den Saft, aber größtenteils ältere Sorten...

Grüße

EDIT: Gerade nochmal auf der FWK-Seite gelesen: 145° Oe scheinen wohl nicht stimmen zu können. Werde also nochmal eine Messung machen :schlecht:

EDIT 2: Nochmal auf die Skala geschaut, °Oe gibt es da garnicht: 145 ist der abgelesene Wert für Zucker in g/Liter. Dichte angegeben mit ca. 1055 g/Liter, also wohl 55 °Oe

[Dieser Beitrag wurde am 04.10.2012 - 07:51 von KommandeurMumm aktualisiert]
"Der Mann, der den Berg abtrug, ist der gleiche, den man jahrelang kleine Steine tragen sah."
- Chinesische Weisheit

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7200
Registriert: 13 August 2007 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von JasonOgg » 04 Oktober 2012 07:59

Ohne groß nachzumessen, meine Werte sind - bis auf deine Ballone - absolut identisch 8-)

Anhand der Äpfel hätte ich mit wesentlich mehr Säure gerechnet, aber nach dem ersten probieren war ich positiv überrascht, der ist richtig lecker geworden.

Spannend finde ich, dass der Saft relativ dunkel ist.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
KommandeurMumm
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 870
Registriert: 03 Februar 2012 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von KommandeurMumm » 04 Oktober 2012 15:18

JasonOgg hat geschrieben:Spannend finde ich, dass der Saft relativ dunkel ist.
Mir mangelt es leider an Erfahrungswerten aus Vorjahren, aber abgesehen von der Oxidation beim Pressen finde ich den garnicht so dunkel. Aber schön orange ist er, wenn sich das nicht verliert durch die Selbstklärung eignet der sich vielleicht auch für Fotos :D

Ich habe noch am Tag der Pressung eine Flasche als Geburtstagsgeschenk abgefüllt: die hatte noch ihre 50°C und war knall-orange. Ein hübsches Geschenk für die Oma, die sonst schon alles hat :-x

Was das Dunkel des Saftes angeht: meine Ballons standen noch einige Zeit rum, bis ich daraus Weinlinge gemacht habe. In der Zeit sind die beängstigend dunkel geworden. Da habe ich zu all den Zutaten auch noch 2g Ascorbinsäure gegeben. Ich wusste nicht, ob das die Farbe auch nachträglich noch aufhellt, jetzt sind die Ansätze aber wieder hell-orange, wie am Anfang...
"Der Mann, der den Berg abtrug, ist der gleiche, den man jahrelang kleine Steine tragen sah."
- Chinesische Weisheit

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9765
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von fibroin » 04 Oktober 2012 18:17

Mein Apfelwein gärt schon eine Woche. Mein Lieferant konnte mir Rheinischen Winterrambur anbieten mit 49 °Oe und 6 g/l. Mal sehen, was das wird. Immerhin 30 l bei der schlechten Ernte in diesem Jahr.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3396
Registriert: 27 September 2011 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von 420 » 04 Oktober 2012 21:09

Meine ersten Äpfel (nicht von meinen Bäumen) hatten 50 OE bei 10 g Säure.

Morgen will ich einen anderen Baum pflücken. Geschmacklich mehr Oe bei weniger Säure. Messergebnisse folgen wohl noch. Samstag soll, soweit das Wetter mitspielt, dann Apfelsaft und noch etwas Apfelwein produziert/angesetzt werden.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
KommandeurMumm
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 870
Registriert: 03 Februar 2012 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von KommandeurMumm » 08 Oktober 2012 19:06

Für alle, die es interessiert: Hier ein kleiner Radiobeitrag zu regionalen Apfelsorten des Münsterlandes des WDR von heute. Wie lange der online ist, weiß ich allerdings nicht. Der Beitrag beginnt bei 15:35 Minuten...

MP3-Stream
"Der Mann, der den Berg abtrug, ist der gleiche, den man jahrelang kleine Steine tragen sah."
- Chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 544
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von Fruchtwasser » 12 Oktober 2012 09:23

Hallo zusammen,

ich bin mit den Äpfeln fertig. In diesem Jahr habe ich zum ersten mal richtig Saft gemacht.

Am 10.09. wahrscheinlich Goldparmäne mit 53 Oe und 8,5 g/l Säure -> zu früh geerntet. 30 Liter in 1 Literflaschen und 1 x BiB mit 5l.
Am 02.10. wahrscheinlich (Ontario) Rheinischer Winterrambur 42 Oe und 6,5 g/l Säure mit 22 Liter und 2 x BiB zu je 5l.
Am 05.10. Boskoop, da bin ich mir sicher, mit 50 Oe und 6,3 g/l Säure und 33 Liter und 2 x BiB.

Liebe Grüße

Edit war beim Pomologen: Der Zweite ist kein Ontario. Die anderen beiden waren richtig.

[Dieser Beitrag wurde am 19.10.2012 - 20:11 von Fruchtwasser aktualisiert]

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7200
Registriert: 13 August 2007 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von JasonOgg » 12 Oktober 2012 10:46

Mein Ontario hat noch nicht mal Andeutungen von roten Backen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 544
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von Fruchtwasser » 13 Oktober 2012 09:59

Beim "Ontario" bin ich mir nicht sicher, daß es einer ist. Ich habe die Bäume nicht gepflanzt. Da muß ich mal einen Pomologen aufsuchen. In der nächsten Woche ist einer in der Gegend.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3396
Registriert: 27 September 2011 00:00

Apfelernte 2012

Beitrag von 420 » 13 Oktober 2012 20:53

Meine Äpfel hängen auch noch. Zwar habe ich schon andere Bäume gepflückt, aber meine sind noch nicht reif. Genauso sieht es bei den Trauben aus. Aber sie kommen so langsam.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Antworten

Zurück zu „Jahreszeiten“