Herbst 2009

Garten-Impressionen und Garten-Tipps für alle Jahreszeiten
Benutzeravatar
Landsmann
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 397
Registriert: 26 Oktober 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Landsmann » 14 Oktober 2009 23:46

Wir haben zur Zeit 1 Grad Minus. Habe zZ 11 kg Schlehen am Gären, nochmal 8 kg in der Truhe, aber mit dem Absinken der Temperatur werden die Finger ganz schön klamm. Da sind noch ein paar Hecken zum pflücken, man weiß ja nicht wann es wieder so viele gibt. Der Landsmann
"Die Leber wächst mit Ihren Aufgaben"

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 15 Oktober 2009 11:21

11 kg, da muss ich auch noch hin, besser 18, dann kann ich 30 Liter ansetzen (Schmatz!).

Hab schon mal für das Wochenende die Losung ausgegeben, dass es zum Schlehenernten geht :twisted:

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Herbst 2009

Beitrag von geognost » 15 Oktober 2009 16:04

Wie unvorsichtig bis zum WE können sich noch genug Ausreden finden ... :|

Gruß geognost

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 17 Oktober 2009 19:12

So, Schlehen werden morgen geerntet, heute waren die letzten Früchte in unserem Garten dran:

Eine Handvoll Kornelkirschen, halbreif:



Ca. 1 kg Mispeln:



Ich bin noch unschlüssig, was ich mit den Mispeln anfange, vielleicht versuche ich mich an einem Quitte-Mispel-Ansatz.
Oder Apfel-Mispel?

Mal sehen!

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Herbst 2009

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Oktober 2009 19:54

Mispeln sind ja kleine Gerbstoffgranaten. Passt das zu Quitten? Ich bin mir da unsicher, vielleicht passen sie besser zu Äpfeln.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 17 Oktober 2009 20:12

Ich denke da an die Birnenquitten von meinen Eltern, letztes Jahr war da nach dem Aufkochen nicht viel von Gerbstoffen zu merken.
Da ichs gerne ein wenig herber mag, dachte ich, ich probiers mal mit Mispeln.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Herbst 2009

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Oktober 2009 21:00

Birnenquitten sind milder, da hast du Recht. Probier es aus, hoffentlich bekommen wir einen Schluck :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 18 Oktober 2009 21:48

So, denn Landsmann hab ich noch nicht eingeholt mit seinen 11 + 8 kg Schlehen, aber ich erhöhe mal auf 10,5 kg.

Heute war ich mit der besten aller Ehefrauen die Hecken in der Umgebung abgrasen. Für die Vielzahl
der Büsche war die Ernte eher mager, da bin ich mal gespannt aufs nächste Jahr. Das Wetter war auch
eher durchwachsen. Dafür waren wir unter uns, nicht so wie das letzte Mal in Kulmbach, wo alle paar
Minuten jemand vorbeikam und wissen wollte, was ich so mach: "Was sind das für Früchte? Kann man die essen?"

:schlecht:

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Landsmann
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 397
Registriert: 26 Oktober 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Landsmann » 18 Oktober 2009 22:55

Das spornt mich an 8-) Ich weiß wo noch viele Hecken voll hängen 8-) Der Landsmann
"Die Leber wächst mit Ihren Aufgaben"

Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Herbst 2009

Beitrag von geognost » 19 Oktober 2009 15:40

Wie macht ihr das böos 5 kg Schlehen in einer Stunde ? Habt ihr mehr als 2 Hände?? :|
Gruß geognost

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

Herbst 2009

Beitrag von JasonOgg » 19 Oktober 2009 20:35

Ach, wahrscheinlich zu dritt oder zu viert.

Ich habe für knapp 6kg rund 3 Stunden gebraucht.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 19 Oktober 2009 22:08

Hängt davon ab, was hängt!
Das erste Mal hab ich für knapp 5 kg gut eine Stunde gebraucht. Da waren viele Beeren am Busch, die teilweise richtig
groß waren (bis 2 cm Durchmesser). Mit den richtigen Handschuhen braucht man auch keine Angst haben, dass man
sich eine Schiefer zieht. Da geht es flott voran.

Gestern haben wir zu zweit in zwei Stunden gut 5,5 kg geschafft.
Heute hab ich in der gleichen Zeit nochmal 2 kg gesammelt. Da waren teilweise kaum Beeren am Busch, oder sie waren sehr klein.
Es ist eh seltsam, wir haben Schlehenhecken, die sind km lang und teilweise hängen nur Mumien dran. Vielleicht liegt das
an der Dürre im Sommer. Das Fruchtholz sprießt schon wieder, ich hoffe die Ernte ist im nächsten Jahr besser.

Insgesamt hab ich jetzt 14 kg, das reicht für einen Ansatz. 8-)

Als nächstes sind die Hagebutten dran, das ist im Vergleich zu den Schlehen ein Kinderspiel, die Büsche hängen übervoll.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Antworten

Zurück zu „Jahreszeiten“