Herbst 2009

Garten-Impressionen und Garten-Tipps für alle Jahreszeiten
Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 11 Oktober 2009 15:35

Aus, Ärpfel, Ende der Sommer ist vorbei!

Nun ist sie wieder da, die Zeit der klammen Finger, der feuchten Füße und der Blätterteppiche auf dem Rasen.

Die Kürbisse sind reif:



Sogar die Kornelkirschen werden langsam rot:



Und im Wald gibt es jede Menge Champignons



Kurz: Der Herbst 2009 ist da!

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Herbst 2009

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Oktober 2009 15:41

Weinfutter ?-|
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 11 Oktober 2009 15:47

Champignon-Wein?



Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

Herbst 2009

Beitrag von JasonOgg » 11 Oktober 2009 16:02

Du hättest sagen sollen "rote Champignons" ;)

Wieso hängen bei Euch noch Kornelkirschen? Hier sind alle seit 1,5 Monaten weg.

Heute gab es Kürbisauflauf. Wenn es interessiert, hier das Rezept:

Funny roher Kloßteig wird mit Speck gespickt. Darauf kommt die Kürbismasse bestehend aus:

3 Eiern, 1/2 EL Mehl, Zucker, Zimt (nach Geschmack), evtl. 1/4l Milch oder Sahne, 1Prise Salz. Und mindestens den kleinen Kürbis vom Foto.

Letzterer wird geschält, Innereien mit Kernen raus, und in kleinen Stücken weich gekocht. Anschließend über Nacht abtropfen lassen. Mit den angegebenen Zutaten gut verrühren, auf dem Kloßteig in einer gefetteten Auflaufform oder Jean Glasschüssel verteilen. Evtl. noch etwas mit Zimt bestreuen.

Rund 90 Minuten bei 180°C.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 11 Oktober 2009 16:25

JasonOgg hat geschrieben:Wieso hängen bei Euch noch Kornelkirschen?
Das frag ich mich auch. Bis vor zwei Wochen waren die Früchte noch gelb, jetzt werden sie langsam rot. Mal sehen, ob das noch was wird.
Entweder haben wir eine späte Sorte erwischt, oder es liegt daran, dass wir den Strauch dieses Jahr erst gepflanzt haben und er dadurch aus dem Rhythmus kam.

Bei uns gibt er heute übrigens Kürbis-Kokos-Linsensuppe.
Aber Euer Kürbisauflauf hört sich lecker an, den werde ich nächste Woche machen.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4771
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Josef » 11 Oktober 2009 18:38

Wenn du die Champignons probiert hast, kannst du dann bitte durch einen guten Bekannten Posten lassen wie sie dir gemundet haben. 8-)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 11 Oktober 2009 19:40

Ich weiß gar nicht was Du hast, bereits die alten Gallier wussten Champignons zu schätzen :-x

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

Herbst 2009

Beitrag von JasonOgg » 11 Oktober 2009 20:35

@Professore, Du weißt, dass es auch gelbe Kornellkirschen gib?
Hast Du so etwas ähnliches, was erst bei todreife rot wird?
Schämt sich vielleicht, weil sie noch am Baum hängt ;)
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 11 Oktober 2009 21:28

JasonOgg hat geschrieben:Du weißt, dass es auch gelbe Kornellkirschen gib?
Nööö!

Muss ich morgen mal auf das Anhängerchen schaun.
Wobei die Früchte die ganze Zeit steinhart waren.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

Herbst 2009

Beitrag von JasonOgg » 12 Oktober 2009 10:17

Wenn sie hart sind, dann sind sie eigentlich auch nicht reif. Wahrscheinlich hast Du mit Deiner Vermutung recht. Gelb ist trotzdem spannend, das habe ich bei meinem Standard Wald-und-Wiesen Strauch nicht gesehen, da ging es von grün nach rot.
Vielleicht übernächstes Jahr, ich habe jetzt einen Steckling einer Sorte namens "Donez" mit größeren Früchten.

Neben deiner Rhythmusvermutung ist dieses Jahr sowieso merkwürdig. Der Rittersporn setzt zur dritten Blüte an, die Magnolie hat ihre zweit gerade hinter sich.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Professore » 14 Oktober 2009 22:29

Der Schlehenhimmel, oder wie man früh drann sein kann und trotzdem zu spät:

Nachdem der Nachbar heute früh kratzen musste und die Tannen leicht weiß überzuckert waren, habe ich mich entschieden, dass die Schlehen dran glauben müssen.

Doch wo ernten? Bei uns hat das Konjunkturpaket 2 voll durchgeschlagen und für den neuen Radweg wurden die Schlehenhecken kräftig rasiert. Ich hätte heulen können.
Da kam es mir ganz recht, dass die Schwägerin erzählte, dass es in Kulmbach, bei ihren Eltern Schlehenhecken gibt, da hängen die Früchte in Trauben von den Zweigen.

Also hab ich zwei Farbeimer geschnappt und bin heute nachmittag die 30 km nach Kulmbach geeiert.
Die Hecke hab ich gefunden. Nur die Früchte waren weg. Gut, da hingen noch welche. Aber für die hätte ich eine Leiter gebraucht. Da konnte es
doch irgendjemand nicht erwarten. Grrrrrr@%X&


Naja, ich habe dann immerhin in einer Stunde noch knapp 5 kg zusammen bekommen:



Nächstes Jahr geh ich auch früher!

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4771
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Herbst 2009

Beitrag von Josef » 14 Oktober 2009 23:05

5Kg ist doch schon was. :shock:
Bei mir waren es heute nur 2,5. :(
Da muss ich wohl morgen noch mal auf die Pirsch. :twisted:

Antworten

Zurück zu „Jahreszeiten“