2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Garten-Impressionen und Garten-Tipps für alle Jahreszeiten
Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von JasonOgg » 18 August 2011 20:52

Es regnet gerade etwas





Der fehlende Regen der letzten Monate.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 August 2011 20:55

Bei uns war auch gerade Weltuntergung. Regen hat schon nachgelassen, aber es blitzt noch lustig am Horizont. Tja, leider ist es zu feucht um Blitze zu fotografieren.



Ist vielleicht auch besser so, sonst komme ich wieder erst um 5 und gefrustet ins Bett ?-|
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von JasonOgg » 18 August 2011 21:12

Ich habe es gerade gesehen, auch unsere Forumsmitglieder im Bergischen Land brauchen morgen nicht zu gießen.

Hier hat es auch wieder aufgehört (na ja, relativ). Aber es sind weniger Zwetschgen vom Baum gerieselt als ich dachte. So langsam fallen nicht nur die madigen, sondern auch reife. Und der Holunder muss nächste Woche dran glauben.
FWK hat geschrieben:sonst komme ich wieder erst um 5 und gefrustet ins Bett
Du darfst nicht so viel in der Bucht kaufen, dass spart auch noch Nerven ?-|
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 August 2011 21:17

Ich kann jederzeit aufhören...

(heute sind drei Lieferungen gekommen und ich habe nichts ersteigert, ist doch schon ein Anfang).

Die Einschläge kommen wieder näher. RRRRRRRums.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9701
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von fibroin » 18 August 2011 21:31

JasonOgg hat geschrieben:Ich habe es gerade gesehen, auch unsere Forumsmitglieder im Bergischen Land brauchen morgen nicht zu gießen.
Alles falsch. Ersten brauche ich morgen nicht zu gießen, denn heute habe ich schon gegossen und zweitens brauchen Nichforumsmitglieder auch nicht zu gießen! :P
Merke: Regen ist für alle da. Auch der Hagel. :?:

Morgen werde ich mir mal das Ergebnis ansehen. Zum Glück sind die Trauben eingenetzt. Das dämpft etwas...
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Professore » 18 August 2011 23:39

JasonOgg hat geschrieben: Es regnet gerade etwas

Der fehlende Regen der letzten Monate.
Wie jetzt? Ich dachte Regen ist in Münster der Normalzustand?
Fruchtweinkeller hat geschrieben:heute sind drei Lieferungen gekommen und ich habe nichts ersteigert, ist doch schon ein Anfang
Im Duktus von Fibroin gesprochen:

Ich würde mir schon Gedanken machen, wenn ich drei Lieferungen bekäme,die ich nicht ersteigert habe :twisted:

Bin schon wech!

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von JasonOgg » 19 August 2011 08:49

Professore hat geschrieben:Ich dachte Regen ist in Münster der Normalzustand?
Wahrscheinlich hatten sie die letzten Monate zu viel die Glocken geläutet 8-)

Aber das schlimmste scheint wohl schon in Belgien und am Niederrhein runtergegangen zu sein.

www1.wdr.de/themen/panorama/wetter124.html
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Zecke
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 469
Registriert: 25 Februar 2009 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Zecke » 19 August 2011 10:01

Hi,

ich komme aus Kreis Aachen und ich kann es nur bestätigen ... hier hat es sehr stark geregnet. Aber wir sind hier auch regen gewöhnt :)

Gruß
Zecke

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Professore » 19 August 2011 11:39

Keine Angst, Ihr habt genug für uns übrig gelassen.
Es war eine unruhige Nacht.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

2011 Naturbeobachtung und phänologischer Kalender

Beitrag von Professore » 05 November 2011 23:18

Herbstimpressionen:









Und es gibt noch immer Schlehen satt, teilweise direkt am Weg und keiner will se...

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Antworten

Zurück zu „Jahreszeiten“