Hilfe! Pflaumen!

Garten-Impressionen und Garten-Tipps für alle Jahreszeiten
Antworten
Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von Professore » 05 September 2013 21:53

Ich kriege die Krise, Pflaumen, wohin das Auge blickt:

Bild

Und das ist nur ein Zweig vom Baum. Und wir haben gefühlte 100 Bäume.
Sogar die wild aufgegangenen, die noch nie was getragen haben, hängen voll.

Und da sind die gefühlten 1000 Flaschen Pflaumenwein die ich noch hab :schlecht:

Jetzt wäre ein Brennrecht nicht schlecht. Vielleicht könnte uns Österreich annektieren!?

Am schlimmsten ist, dass wir ab morgen zwei Wochen weg sind. Ich muss mal die Urlaubsplanung
überdenken. Schulferien und Hochsaison hin oder her, wir müssen in Zukunft zwischen der Kirschen-
und Pflaumenernte fahren.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9701
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von fibroin » 05 September 2013 22:24

Tja, wat nu?
Da kann ich aber froh sein, keine Bäume zu haben und nur anderen die Ernte erträglich zu machen. Zur Zeit gären bei mir 25 l Pflaume. Du wohnst zu weit weg, sonst wäre ich bereit, die eine oder andere Pflaume dir abzunehmen... 8-)
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3092
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von 420 » 05 September 2013 22:27

Hallo Professore,

neben Pflaumenwein und Pflaumenschnaps:

Pflaumenkompott / Pflaumenmus
Pflaumenmarmelade
Pflaumenchutney dazu natürlich Wild, Enten- oder Hühnerbrust
Pflaumensaft
Pflaumen einfrieren,
Pflaumen an Weinanfänger zum Pflücken verschenken
Pflaumen zur Mosterei
Aufgesetzten


Und bezüglich Urlaub... da fahren wir, wenn es geht, im Juni. Da ist fast nichts, was geerntet werden muss. Und im Juli fangen dann die Johannisbeeren an.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 September 2013 22:28

Urlaub oder Ernte, da muss man Prioritäten setzten. Mensch, wird sind schon Fruchtwein-Nerds :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von Professore » 05 September 2013 23:18

420 hat geschrieben: Und bezüglich Urlaub... da fahren wir, wenn es geht, im Juni.
Hätte ich etwas gescheites gelernt, dann könnte ich auch im Juni fahren.
So gehts halt nur im August oder September.

Pflaumenkompott / Pflaumenmus Ißt bei uns keiner
Pflaumenmarmelade Ich hab noch welche von 2007, vor der Fruchtweinzeit
Pflaumenchutney dazu natürlich Wild, Enten- oder Hühnerbrust siehe Pflaumenmus
Pflaumensaft Dann doch lieber Wein
Pflaumen einfrieren, Ich könnte noch eine dritte Gefriertruhe kaufen, hab aber keine Steckdose mehr frei :mrgreen:
Pflaumen an Weinanfänger zum Pflücken verschenken Kenne keinen
Pflaumen zur Mosterei siehe Pflaumensaft
Aufgesetzten das wäre noch eine Option, aber wie viele Pflaumen bekomme ich dadurch weg?

Ich sehe mich schon auf der nächsten Tagung 5 Flaschen Pflaumenwein gegen eine andere tauschen.

@Fibroin: Pflaumen ist schlecht, aber ich reserviert Dir schon mal 10 Flaschen in konzentrierter Form.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 September 2013 23:23

Ich habe schon mehrfach gesehen dass das Recht, Obstbäume zu ernten, bei ebay versteigert wird. Dabei geht es weniger um den (eher symbolischen) Verdienst als darum dass nichts umkommt. Wäre das was?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3139
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von Professore » 06 September 2013 00:13

Das wird sich so nicht lösen lassen, ab morgen bin ich inkommunikato.

Ich hab jetzt Gefriertruhenplatz zugekauft und die Verwandtschaft engagiert.
Das bringt hoffentlich einiges weg.

Ein Problem ist noch der Holunder. Holunderernte ist Vertrauenssache.
Die mag ich nicht in fremde Hände geben :mrgreen:

Viele Grüße

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6852
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Hilfe! Pflaumen!

Beitrag von JasonOgg » 06 September 2013 08:06

Professore hat geschrieben:Am schlimmsten ist, dass wir ab morgen zwei Wochen weg sind. Ich muss mal die Urlaubsplanung
überdenken.
Kein Problem, lass sie vergammeln und komm in zwei, drei Wochen zu mir, dann meine reif. :pfeif:

Wenn wir uns den Baum teilen, alle Nachbar beglücken, denn Rest Fibroin überlassen, dann bekommt jeder einen 20l Ansatz.

Heute abend bekomme ich noch die letzten Mirabellen, die kommen mit den Kirschpflaumen zusammen. Da gab es nicht so viele, die haben zur falschen Zeit geblüht.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Antworten

Zurück zu „Jahreszeiten“