länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

kiloohm
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 343
Registriert: 18 Oktober 2009 00:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von kiloohm » 06 November 2009 23:03

Ein Gläschen am Tag ist ok!
Die Frage ist, wie gross ist das Glas und wie oft wird es gefüllt?
Ich fahre täglich 80 km Autobahn, was atme ich da alles ein? Macht das Spass? Nö !
Ungesund und schädlich! :mrgreen: Wie gesagt, ich kann auch mit Alkohol lustig sein und..... ich fühl mich wohl dabei, egal ob schädlich. Also wat soll ich tun, abends auf die Autobahn, oder Flasch Wein? Antwort iss klar oder? :D

Benutzeravatar
ToS
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 163
Registriert: 21 Juli 2009 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von ToS » 16 November 2009 22:26

Aber hoffentlich nicht die Flasche Wein auf der Autobahn :shock:

Ein-zwei Gläschen Wein oder Bier am Abend werden einen doch sicher nicht umbringen...
Das schöne ist doch, jeder darf dass für sich selbst entscheiden.
Ich denk, ich leb sonst recht gesund.
Ich will doch nicht päpstlicher sein als der Papst :schlecht:

Benutzeravatar
tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1470
Registriert: 21 September 2009 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von tiga » 16 November 2009 22:50

Hallo

Kommt ein Mann zum Arzt und fragt:"Herr Doktor, was muss ich machen um 100 Jahre alt zu werden?"
Der Arzt antwortet:"Als erstes: nicht rauchen!"
Der Mann sagt, dass er sofort mit dem Rauchen aufhoert.
"Als zweites: keinen Alkohol mehr!"
Der Mann meint:"Das wird hart, aber das Opfer werde ich bringen"
"Als drittes: nie wieder Sex!"
Der Mann ist schockiert. "Wenn ich das alles einhalte, koennen sie mir versprechen, dass ich 100 Jahre alt werde?"

Der Arzt antwortet:"Noe, aber ich kann ihnen versprechen, dass es ihnen so vorkommen wird als ob"
:D
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/foodpornlc

kiloohm
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 343
Registriert: 18 Oktober 2009 00:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von kiloohm » 16 November 2009 23:13

Die Finnen trinken Vodka, gehen jeden Tag in die Sauna, leben die Hälfte des Jahres im Dunkeln, gehen zum Arzt und lassen sich Lichttherapie verschreiben, rauchen und haben nicht "Rikola" erfunden. Es wächst dort kein Wein, keine Frucht ausser Heidekraut und Vogelbeeren. Was für ein Leben!?!
Die Franzosen und Italiener trinken jeden Tag eine oder mehrere Flaschen Wein ( jedenfalls die, die in den südlichen Gefilden leben ), rauchen auch und sind glücklich. Und die werden alt!!!
Woran liegt das?
Alkohol ist ein Zellgift. OK! Aber Mittelmehranreiner trinken nicht nur Wein und Grappa und Calvados, sondern sie essen auch leicht und frisch und sind nicht dunkelgeschädigt oder frostdeprimiert. Die Lebensart ist entscheidend!
Wenn ich also mit Frucht- oder anderem Wein ein glückliches Leben führe und "Rikola" esse und nicht komplett enthaltsam lebe, lebe ich jetzt!!! Morgen kann ich schon auf der A1 totgefahren werde. Basta!!!
Thomas

Benutzeravatar
Dylan
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 160
Registriert: 10 November 2008 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von Dylan » 17 November 2009 00:12

An dieser Stelle ein Zitat von Udo Lindenberg:

"Realität ist eine Illusion, die durch Mangel von Alkohol hervorgerufen wird. "

Drückt die Lage doch ganz gut aus :twisted: .
Wer im Glashaus sitzt, fällt selbst hinein!

kiloohm
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 343
Registriert: 18 Oktober 2009 00:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von kiloohm » 17 November 2009 22:31

Edgar Allan Poe hat es so ausgedrückt:

" All that we see or seem is but a dream within a dream "
Ok, das ist "Altenglisch" und Poe war depressiv aber wenn man es in diese Zeit transformiert und ein wenig umbiegt, dann passt das schon in diese vollkommen verückte Zeit.
Pflegt also euren Freiraum und geniesst ihn!

Thomas

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1369
Registriert: 18 September 2007 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von MetNewbi » 17 November 2009 22:49

Wilhelm Busch sagte zu dem Thema:

Es ist bekannt seit altersher,
wer Sorgen hat, hat auch Likör!

Bin gerade dabei je 25L Holunder mit Honig und Brombeere mit Honig zu filtern.
Sollen sie doch Alk besteueren, wie sie wollen. Ich bin Eigenversorger :-x

Gruß Gerald
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4774
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von Josef » 17 November 2009 22:59

Damit dürftest du deine Sorgen doch halbwegs in den Griff bekommen, oder? 8-)

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1369
Registriert: 18 September 2007 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von MetNewbi » 17 November 2009 23:09

Jap!
Wobei, so schlimm isses nun auch wieder nicht :shock:
Ich trinke ja nicht, um Probleme zu lösen, sondern des Genusses wegen :D
Und da es sich im Freundeskreis rumgesprochen hat, das es bei mir immer ein lekka Tropfchen gibt, mache ich lieber etwas mehr. Zumal der Wein ja auch die Chance etwas zu lagern bekommen soll... :-x

Gruß Gerald
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

kiloohm
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 343
Registriert: 18 Oktober 2009 00:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von kiloohm » 17 November 2009 23:25

Wenn man mit Alkohol Probleme lösen könnte, wären alle Problemlöser Alkoholiker! Die Deuts.... Ban. wäre ein Club von Leuten mit Fahnen, unsere gewählten Politiker, die Wirtschaftsweisen, die freiwillige Feuerwehr und so weiter. Alle. :mrgreen:
Aber, mit einem Schluck Wein lässt sich sehr schön über die Dinge nachdenken :D Man ist etwas objektiver, oder? Das Verkniffene verschwindet! :D

edit: Rechtschreibfehler

[Dieser Beitrag wurde am 17.11.2009 - 23:26 von kiloohm aktualisiert]

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 Januar 2010 19:10

Ich habe gerade eine hübsche Übersicht über Pro und Contra zum Thema "Wein und Gesundheit" gefunden (auf englisch):

www.decanter.com/news/news.php?id=293312

Wie vollständig und seriös die Zusammenstellung ist kann natürlich nicht sagen, zumindest habe ich einiges davon schon anderswo aufgeschnappt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1369
Registriert: 18 September 2007 00:00

länger Leben durch ein tägliches Gläschen?

Beitrag von MetNewbi » 08 Januar 2010 19:30

Wir Sachsen sollen angeblich den höchsten Alkoholkonsum haben und dabei sogar Bayern überholt haben.
Demzufolge sprechen wir gar keinen Dialekt - es ist der Allohoool :schlecht:
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Traubenwein“