das wußte ich noch nicht

Antworten
Benutzeravatar
juno
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 409
Registriert: 12 März 2008 00:00

das wußte ich noch nicht

Beitrag von juno » 08 Juni 2011 07:45

Ich war gestern im Garten. Habe zwischen den Weinreben (und in den Zeilen) Unkraut gejätet und den Boden aufgelockert. Mir drang ein süßer Duft in die Nase und ich habe lokalisiert wo er herkam. Erst dachte ich an Blumen, doch es ist die Weinblüte.
Ich dachte immer Wein blüht zwar, aber ohne Duft um Insekten anzulocken, da er sie nicht Braucht.

Oder bin aufm Holzweg?

juno
Gott hat uns nicht nur die Reben, sondern auch den Durst dazu gegeben. Drum trink, solange die Flasche winkt, nütze Deine Tage, ob man im Himmel weiter trinkt, daß ist die entscheidende Frage.

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9777
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

das wußte ich noch nicht

Beitrag von fibroin » 08 Juni 2011 07:52

In diesem Jahr habe ich das erste mal Hummeln auf Traubenblüten gesehen. Duft konnte ich nicht feststellen, was aber nicht heisst, dass der da ist.

Hier eine Hummel im Landeanflug:

Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
stuetzpfeiler
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 97
Registriert: 13 April 2011 00:00

das wußte ich noch nicht

Beitrag von stuetzpfeiler » 08 Juni 2011 11:58

interessant, dachte bisher auch eigentlich, die weinblüte würde nicht duften (ohne es zu wissen) zumindest habe ich bislang auch nie einen duft wahrnehmen können.allerdings konnte ich gestern gg abend auch eine menge von,so ne art von "fruchtfliegen" in unmittelbarer nähe zu einer blühenden weinrebe beobachten. ob die allerdings wegen des weines dort waren? keine ahnung. sind mir jedenfalls bislang dort noch nicht auffällig geworden, jedenfalls nicht so viele

@juno: an welcher sorte ist dir dieser süßliche geruch aufgefallen?

Benutzeravatar
juno
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 409
Registriert: 12 März 2008 00:00

das wußte ich noch nicht

Beitrag von juno » 08 Juni 2011 12:43

stuetzpfeiler hat geschrieben: interessant, dachte bisher auch eigentlich, die weinblüte würde nicht duften (ohne es zu wissen) zumindest habe ich bislang auch nie einen duft wahrnehmen können.allerdings konnte ich gestern gg abend auch eine menge von,so ne art von "fruchtfliegen" in unmittelbarer nähe zu einer blühenden weinrebe beobachten. ob die allerdings wegen des weines dort waren? keine ahnung. sind mir jedenfalls bislang dort noch nicht auffällig geworden, jedenfalls nicht so viele

@juno: an welcher sorte ist dir dieser süßliche geruch aufgefallen?
An allen.
juno
Gott hat uns nicht nur die Reben, sondern auch den Durst dazu gegeben. Drum trink, solange die Flasche winkt, nütze Deine Tage, ob man im Himmel weiter trinkt, daß ist die entscheidende Frage.

Antworten

Zurück zu „Reben und Rebpflege“