Hallo und erstes Projekt

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 Oktober 2015 23:08

Wenn du es wirklich so genau wissen willst... Mir sind die genauen Werte egal ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DudoVino
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 06 Oktober 2015 00:06
Wohnort: 793xx

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von DudoVino » 09 Oktober 2015 14:13

Eben nochmal genascht, ich schmecke kaum noch Süße.
Alkohol zeigt jetzt 11%
Säure auch nochmal gemessen 7g
Gärt nur noch sehr gemächlich.
Der Wein wird jetzt ziemlich trocken, genau mein DIng, keine störenden Nebenaromen, morgen press ich ab.

DudoVino
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 06 Oktober 2015 00:06
Wohnort: 793xx

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von DudoVino » 13 Oktober 2015 21:36

So kleines Update.

Sa. 10. Okt. 2015
Maische abpressen
Füllung in 25L Ballon -> 18L Wein
Stark reduzierte Gäraktivität
Raumtemp. ca. 14-17°C

Di. 13. Okt. 2015
Alkohol: 12%
Säure: 7g/L
Raumtemp. ca. 14-16°C
Kaum noch Gäraktivität
Trocken, keine störenden Nebenaromen, kaum Hefe in der Probe erste Anzeichen von Klärung(?!)

Ich bin sehr überrascht wie gut der jetzt schon ist!
Den Trester habe ich destilliert und ca 600ml Grappa mit 75% erhalten, geschnitten auf 45% ist der echt gut, aber recht "hart" der muss Lagern.

Mal sehen wie lange ich den Wein jetzt auf der Hefe lasse. Was meint Ihr?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 Oktober 2015 22:22

Aus der Entfernung lässt sich das nicht beantworten. Wenn du abziehst sollte die Hefe komplett am Boden sein, und je mehr sonstigen Trub du bei diesem Abzug ebenfalls los wirst, desto besser ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DudoVino
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 06 Oktober 2015 00:06
Wohnort: 793xx

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von DudoVino » 24 Oktober 2015 18:46

So, ich habe den Wein jetzt von der Hefe genommen und spundvoll in einen in einen 10L Ballon plus eine 3L Korbflasche umgesiedelt, beide wieder mit Gärröhrchen versehen und die Gesamtmenge mit ca 1g Kaliumdisulfit geschwefelt, jetzt darf er bis zum Frühjahr ruhen.

Ein Fläschchen habe ich mir abgezweigt den schlürf ich gerade :pfeif:

Heutige Werte:
Sa. 24. Okt. 2015
keine erkennbare Gärung
Alkohol: 13%
Säure: 6g/L
Raumtemp. ca. 12-14°C weiter sinkend

Ich habe den Wein in den letzten 5 Tagen nicht mehr geschwenkt damit sich die Hefe in Ruhe setzen konnte, vor dem abziehen, das ist mir ganz gut gelungen der Wein ist im Glas sehr klar, soweit ich das bei einem Rotwein sagen kann.
Er Schmeckt jetzt wie ein ordentlicher junger Spätburgunder vom Kaiserstuhl, sehr Trocken, leichte Säure, kaum Nebenaromen.
Ein bisschen vermisse ich die besondere Note (Beeren, Eichenfass o. Ä.) haut mich also noch nicht ganz vom Hocker aber er darf ja jetzt erstmal ein paar Monate ruhen.
Alles in Allem jetzt ein leckerer "Primeur"

Farblich ist er vom anfänglichen Rot-Violett jetzt in ein sattes Rot mit ganz leichtem Ocker übergegangen, ich gehe davon aus dass das wegen Licht und/oder Sauerstoff passiert.
Sollte ich den Wein jetzt möglichst dunkel lagern?

Bild
Bild

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hallo und erstes Projekt

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 Oktober 2015 21:26

Der Farbeindruck kann sich alleine durch die Veränderung des Trübstoffgehalts verändern.
Ein bisserl Schutz vor zu starker Einstrahlung kann sicher nicht schaden.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Traubenweinherstellung“