Ein weiterer Traubenweinversuch

Blocki83
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 177
Registriert: 13 November 2012 00:00
Wohnort: Gremmelin (Meck-Pomm)
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Traubenweinversuch

Beitrag von Blocki83 » 07 November 2019 07:27

Da sich nun schon seit 2 Tagen augenscheinlich nichts mehr im Gärröhrchen tut (vermutlich wegen der Säure), habe mir eine kleine Probe gezogen.
Laut Schätzglas liegt der Alkoholgehalt bei ca 12%, ist also seit der letzten Zuckerzugabe nur gering gestiegen.
Den Säuregehlat habe ich ebenfalls noch einmal gemessen. Diesmal ergab sich eine Konzentration von 15,2 g/l. Also ca 1g weniger als zuvor.
Geschmacklich ist noch deutlich Restsüße vorhanden, aber auch die Säure macht sich direkt bemerkbar.

Inzwischen ist auch der Kalk zum entsäuern eingetroffen. Das Experiment werde ich dann wohl Ende der nächsten Woche starten

Antworten

Zurück zu „Traubenweinherstellung“