Eichenwein??????

z.B. Dörrobst, Kräuter, Blüten
lady
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 19 Juli 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von lady » 19 Juli 2005 18:54

?-| Ich suche Rezepte zur Herstellung von Eichenwein!!!!!Bitte melden!!!!!!!!! :schlecht:

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4815
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von Josef » 19 Juli 2005 22:13

Hallo lady,
willkommen im Forum.
was hast du vor? Ich nehme an du möchtest aus den Früchten der Eiche, den Eicheln, Wein herstellen.
Ich weiß nicht in wie weit die Eicheln für den Menschlichen Verzehr geeignet sind?
Sollten sie es aber sein, kommt mein Hasel.-und Wallnussrezept hier im Forum deinem vorhaben sicher sehr nah.
Hast du bereits Erfahrung mit der Weinherstellung, oder ist das dein erster Wein?
Gruß Josef

lady
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 19 Juli 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von lady » 20 Juli 2005 00:06

Hallo josef,

ich habe auf einem Fest mal einen Wein Probiert.....der war giftgrün und super lecker!!!
Und die Leute die Ihn verteilt haben meinten dass der Aus Eichenblättern gemacht ist.....
Leider ist es jetzt so dass ich diese Leute nie wieder gesehen habe da es ein Festumzug war...
Wir haben schon verschiedene Weine gemacht....Jetzt haben wir einen Johannisbeerwein angesetzt...Vor zwei Jahren haben wir Apfelwein und Wein aus Trauben rot gemacht....
Wir wollen noch Hollunderbeerwein machen...
Unser Apfelwein ist ein Voller erefolg gewesen....(Schmeckt wie Apfelschorle)Aber man hat keinen dicken Kopf hinterher....Da wir den Wein eher Lieblich mögen....

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27658
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Eichenwein??????

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 Juli 2005 00:15

Also Birigt soll nie wieder sagen, ich wäre komisch, wenn ich mal wieder einen Kaffeewein probieren will :D

Also Eichenblätterwein hatte ich bis eben noch nie gehört. Ich habe mal nach "oak leaves wine" gegoogelt und tatsächlich Treffer bekommen, z.B.:

winemaking.jackkeller.net/oakleaf.asp

www.red4.co.uk/Recipes/oakleaf-wine.htm

Dann scheint es noch Wein aus Eichenknospen zu geben (oak bud wine):

winemaking.jackkeller.net/oakbud.asp

Bin jetzt aber zu müde zum übersetzten und zu müde zum umrechnen :-x
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von Birgit » 20 Juli 2005 00:19

Hallo Lady,

noch einige Ergänzungen zu dem was Andreas geschrieben hat:

Da Chlorophyll nicht in Wasser und Alkohol löslich ist, kann die Farbe in dem Wein den Du getrunken hast, nicht von den Blättern gekommen sein. Da war die Flasche Lebensmittelfarbe sicher nicht weit. Wobei bei diesem Getränk der Begriff Wein nach deutschem Recht bestimmt nicht zulässig war :mrgreen:

Ach ja eine dicker Kopf am Tag danach kommt nicht vom Restzucker, sondern meistens von Gärungsnebenprodukten der irgendwelchen Hefen :|

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27658
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Eichenwein??????

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 Juli 2005 00:23

Und noch eine Ergänzung: Es gibt Leute, die stellen aus Baumsäften Wein her. Sprich: Im Frühling wird ein Baum gefällt und aus dem Blutungssaft macht man Wein. So könnte man wohl auch einen "Eichenwein" bekommen.
Ich bin ja nicht sooo zimperlich, aber einen Baum umhauen für einen Ballon Wein, auf die Idee käme ich nicht.
Naja, aber so einen Wein würde mal wohl nicht nachträglich grün einfärben. Vermutlich passt das eher zu einem Rezept mit Blättern.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von Birgit » 20 Juli 2005 00:28

Na ja, und da die Blätter der Eiche sehr viel Gerbsäure enthalten (und deshalb im Herbst nicht verrotten grrrrr) würden vielleicht ein paar Eichenspäne das Selbe machen ?-|

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


lady
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 19 Juli 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von lady » 20 Juli 2005 16:30

ich glaube ich versuche noch mal herauszufinden wer das gemacht hat und wie die das gemacht haben....wenn ich was raus bekomme gebe ich bescheid :ugeek: :twisted:

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4815
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von Josef » 20 Juli 2005 21:46

Hallo lady,
wie Andreas schon schreibt, wäre ich auch nie auf so eine Idee gekommen. Klingt aber irgendwie interessant. :schlecht:
Melde dich wenn du mehr weiß.

Hallo Birgit,
Eichenspäne sind doch nicht gleich Eichenlaub!
Gruß Josef

ulllla
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 18 Oktober 2010 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von ulllla » 18 Oktober 2010 22:48

Also, ich weiss dass man Eichenblätter verwendet und nicht den Baum ..lach

ein Rezept gibt es wohl im Internet zu finden aber noch keine weiteren Einzelheiten oder Berichte
oder Tipps. Also ich forsche mich mal voran und freu mich über gute Tipps..
danke und bis bald
EICHENWEIN ????
möchte mal .... hier gern lesen und lernen für mein nächstes Hobby vielleicht und gern auch später berichten über speziel EICHENWEIN !!!
Es soll ein ganz toller Wein sein, habe ich gehört von einer Dame aus England. Ich habe viele Eichenbäume und los geht es ... .-))


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27658
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Eichenwein??????

Beitrag von Fruchtweinkeller » 19 Oktober 2010 11:35

Hallo ulllla,

der erste Link oben ist noch aktiv: Eichenblätter eine Weile ziehen lassen und den Sud dann vergären, das scheint der richtige Weg zu sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4815
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Eichenwein??????

Beitrag von Josef » 19 Oktober 2010 21:19

Oh man, da sieht man mal das auch die ganz alten Threads noch gelesen werden. :shock:

Antworten

Zurück zu „sonstige Weinrezepte“