Frage zu Muskatnuss

z.B. Dörrobst, Kräuter, Blüten
Antworten
Iman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 07 Oktober 2016 19:45

Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Iman » 07 Oktober 2016 22:00

Hallo,

bisher habe ich immer bereits geriebene Muskatnuss verwendet. Auf http://www.muskatnuss.org/ habe ich nun aber gelesen, dass es besser wäre die Nuss selbst zu reiben und diese so zu verwenden. So würden zum Einen Inhaltsstoffe erhalten bleiben, und zum anderen der Geschmack wesentlich intensiver sein. Ist das richtig? ALso besser die Muskatnuss selbst reiben?

LG

Benutzeravatar
cider
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 10
Registriert: 07 Oktober 2016 20:14

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von cider » 07 Oktober 2016 22:10

JA
Die Konversation ist Basis und Instrument der Innovation!

in Arbeit:
20l Erdbeerwein
10l Himbeerwein
20l Johannisbeerwein rot
2x 15 Liter Cidre

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2284
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Chesten » 08 Oktober 2016 16:26

Wofür willst du Muskatnuss verwenden ?
Wenn du zuviel nimmt kannst du dich damit selbstvergiften da, Muskatnuss in höhern Dosen giftig ist !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
cider
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 10
Registriert: 07 Oktober 2016 20:14

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von cider » 08 Oktober 2016 16:58

Muskatnuss ist eine Droge!

http://www.drug-infopool.de/rauschmitte ... tnuss.html

Berichte mal wie es war ;-)
Die Konversation ist Basis und Instrument der Innovation!

in Arbeit:
20l Erdbeerwein
10l Himbeerwein
20l Johannisbeerwein rot
2x 15 Liter Cidre

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2284
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Chesten » 09 Oktober 2016 09:24

cider hat geschrieben:Berichte mal wie es war ;-)
Ne lass mal das soll kein "schöner" Rausch sein und außerdem in Verbindung mit Alkohol wie Iman das vorschwebt keine gute Idee !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Fruchtweinkeller » 09 Oktober 2016 09:37

Es würde mich nicht wundern wenn es hier weniger um eine ernsthafte Frage, sondern eher um das Setzen eines (von mir zeitnah gelöschten) Backlinks geht.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2284
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Chesten » 09 Oktober 2016 11:23

Dann bin ich wohl auf einen Troll reingefallen :oops: .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Muskatnuss

Beitrag von Fruchtweinkeller » 09 Oktober 2016 21:36

Naja, sicher bin ich mir nicht. Aber vielleicht bekommen wir ja ein Statement :pfeif:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Weinrezepte“