Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

z.B. Dörrobst, Kräuter, Blüten
Antworten
Benutzeravatar
Catwiesel
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1193
Registriert: 08 Juli 2006 00:00
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von Catwiesel » 17 Juni 2018 18:12

Hier das "Protokoll" von meinem Pfefferminz Zitronenmelisse 2010 für alle Interessierte...

Code: Alles auswählen

Wein #33
Pfefferminz-Zitronenmelisse

100g pfefferminze
100g pfefferminztee
70g zitronenmelisse
1kg zucker
3 zitronen, 2 limetten
2g hefenährsalz 
antigel, tannin, apfelstückchen (?)
5 liter 


22.07.10			gekocht
23.07.10			angesetzt
30.07.10			süss, 10%
10.08.10			trocken pfefferminzig, +100g zucker
24.08.10			trocken, 11%, +150g zucker
30.08.10			leicht süss, 12,5%
19.09.10			leicht süss, 12,5%
				+80g
12.10.10			leicht süss, 12,5%
26.10.10			leicht süss, 13,5%
				+50g
03.11.10			leicht süss
10.11.10			leicht süss
01.12.10			leicht süss, 14.5%
19.12.10			leicht süss, 14%
15.03.11			leicht süss, 14,5%
26.04.11			leicht süss, 14,5%
27.05.11			leicht süss, 12%
13.06.11			leicht süss, 14,5%
23.07.11			klärphase
06.08.11			grob/fein filter
13.08.11			sterilfilter + flaschenabfüllung
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27218
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Juni 2018 21:28

Der war nicht schlecht, danke für's posten.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

magges258
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 24 November 2016 12:47

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von magges258 » 15 Oktober 2018 14:33

Ich bin gerade auf das Rezept gestoßen.
Der Ansatz war 5 Liter und die Zutaten wurden vorher abgekocht richtig? Kamen noch Apfelstücke mit rein weil hier ein Fragezeichen steht?
Welche Hefesorte wurde verwendet?

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1580
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von Igzorn » 21 Oktober 2018 21:29

Kochen ist Käse.
Apfelstücke sind als Trübstoffe enthalten. Dann kann die Hefe besser durch den Wein schweben
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

magges258
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 24 November 2016 12:47

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von magges258 » 28 März 2019 07:53

Eine Frage noch zu diesem Wein:
Ich habe den soweit angesetzt unter anderem mit offenem Pfefferminztee, frischen Pfefferminz- und Melissenblättern.
Können sich hier Giftstoffe während der Gährung entwickeln oder sind die Blätter im Wein unbedenklich? Ich bin hier immer etwas vorsichtig... Danke!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7161
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von JasonOgg » 28 März 2019 08:59

Was ist "offener Pfefferminztee"?

Die Blätter halte ich für relativ unbedenklich, aber das ist Halbwissen. Die Stängel würde ich außen vor lassen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

magges258
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 43
Registriert: 24 November 2016 12:47

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von magges258 » 28 März 2019 09:36

Mit offenenem Tee meine ich keinen Tee in Beuteln sondern Tee lose und nicht "gehäckselt"

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2586
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Pfefferminz Zitronenmelisse 2010

Beitrag von Chesten » 28 März 2019 16:46

Du presst ja die Blätter nach ca. 5-10 Tagen ganz normal ab.
Klar werden sich da Fuselöle bilden aber die sollten sich im Rahmen halten.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „sonstige Weinrezepte“