Die Sake Heimbrau-Anleitung

für alle Toji (Sake-Braumeister) und Meshi-Taki (Lehrlinge, Reiskocher)
Benutzeravatar
Ehli
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1989
Registriert: 01 November 2006 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von Ehli » 06 Juli 2009 00:25

Wo, wahnsinns Arbeit.
Ich hab mir eben die letzte Pulle meiner Japanreisen aus dem Keller geholt (angeblich Edelster Stoff), aber das wird sicher dauern biss ich die schriftzeichen verglichen habe. Die auf meinem Keramiktoppf sehen sehr "Handbemalt" aus.Muß wohl mal meine Ex Kollegen dort anhauen ob die mir helfen können.
Mal sehen, wenn's in die kalte Jahreszeit geht und die Töpfe mit Früchten leer werden. Das könnte meinen Winterschlaf verkürzen.
Andy
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill


Benutzeravatar
SondesOdin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 05 August 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von SondesOdin » 09 August 2009 19:55

hmm...kann das mal jemand posten oder i-wo hinschreiben oder in eine einfach text datei umwandeln...würd auch gerne wissen wie man sake macht aber kann keine pdf dateien öffnen. :(
Aus dem Fass da muss er fliessen,
Damit wir Schlacht und Sieg begiessen.
Met


Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9715
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von fibroin » 09 August 2009 20:40

Mit welchem Computer-System arbeitst du denn? Ich kenne aber keines, was nicht den Adobe Reader im Gepäck hat.

Sieh mal hier: get.adobe.com/de/reader/?promoid=COYSX
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von geognost » 11 August 2009 16:27

Klasse Arbeit catwiesel!!
Vor Sake habe ich immer zurückgescheut - aber Hut ab wie Du das Thema aufbereitet hast. Gefällt mir generell an dieser Seite wie die "Gärchefs" die (Frucht-)Weinbereitung durch Anwendung der bio.-chem. Grundlagen aus der klischeebehafteten Probierkundenecke holen.

Glück auf!
geognost

Benutzeravatar
Derwisch51
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 28
Registriert: 31 Januar 2010 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von Derwisch51 » 09 Februar 2010 17:43

Oststasse wehre eine gute Adresse in Düsseldorf
Ich trinke lieber einen Liter Wein bevor ich ein Kilo Marmelade esse

Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von geognost » 13 März 2010 15:59

Nachdem sich die Ballons etwas geleert haben ...bin ich wieder an die Sake Anleitung geraten. Wieder gelesen und.... doch zurückgeschreckt und auf nächstes Jahr vertagt!

Gruß
geognost

Benutzeravatar
Catwiesel
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1192
Registriert: 08 Juli 2006 00:00
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von Catwiesel » 17 März 2010 22:54

hmm naja, so schwer ist es garnicht. auch wenn das in meinem guide vielleicht nicht so ganz rüber kommt.

wollte ihn ja überarbeiten während ich meinen ersten sake mache und etwas besser strukturieren.
leider wars bei mir über den winter auch bissi hektisch, vor allem aber kam ich zu unmengen von zwetschgen die verarbeitet werden mussten, tiefgefroren wurden, nochmal verarbeitet werden mussten usw... so langsam werden die weine jetzt fertig und ich hätte wieder kapazität frei um den sake zu machen... und schwupps wird das wetter zu warm.

also fürchte ich werde ich es wohl auch auf nächsten winter verlegen...
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)


Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von geognost » 18 März 2010 10:44

@catwiesel
Ja - ich hatte mir das im Februar wieder zu Gemüte geführt. Man liest das immer wieder unter einem anderen Aspekt - meine Gärbehälter waren auch etwas lange belegt in diesem Jahr. Die ganze Fermentationsphase mit den grünen Pilzen ist schon sehr gewöhnungsbedürftig und die 40 h oder wieviel das genau waren - sind schon hart. Da sind Fruchtweine wesentlich pflegeleichter.
Welchen Reis wirst Du dafür nehmen ? Milchreis??

Gruß geognost

Benutzeravatar
Catwiesel
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1192
Registriert: 08 Juli 2006 00:00
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von Catwiesel » 18 März 2010 13:36

wenn du rankommst (was über das internet kein problem ist) sushi-reis.

milchreis geht soweit ich verstehe aber auch.
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)


Benutzeravatar
geognost
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 522
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von geognost » 18 März 2010 15:26

Ach ja stand auch drinn .... Na bis nächsten Winter ist ja noch Zeit !! ?-|

Gruß geognost

Benutzeravatar
derwikinger
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 30 März 2010 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von derwikinger » 30 März 2010 18:40

Hallo,

ist die Seite noch aktuel? Kann die Seite leider nicht öffnen habe sonst aber keine Probleme mit PDF Datein.


gruss derWikinger
Eichenfässer unversehrt
werden in dieser Nacht geleert!
Selbst die Alten und die Weisen
lassen ihre Hörner kreisen!


Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Die Sake Heimbrau-Anleitung

Beitrag von matzl0505 » 30 März 2010 19:36

Also bei mir gehts noch.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Antworten

Zurück zu „Herstellung von Sake (Reiswein)“