Multivitaminsaft Wein

Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Neugierer » 02 November 2004 10:44

Hallo !

Kann man aus einem Multivitaminsaft auch einen Obstwein machen ? Rezepte dazu habe ich noch keine gefunden ... wer hat dazu Erfahrungen ?

Ich wollte 10 Liter Mulitivitaminsaft von Schwabenfrucht (Schmeckt mir gut, ist im Hercules für 3,- € pro 6 Flaschen oftmals im Angebot). Das ganze mit Portweinhefe (?) ansetzen und dann ... ?

Meint Ihr das es was wird ? Ratschläge nehem ich gerne an !

Mfg

Alex der Neugierer


Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27529
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 November 2004 10:51

würde ich so ähnlich ansetzen wie den Maracujawein auf der Homepage, also plus Antigel, Hefenährsalz und natürlich Zucker. Und Säuregehalt mal kontrollieren.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
KalTorak
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 60
Registriert: 15 Oktober 2004 00:00

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von KalTorak » 02 November 2004 17:54

Ich bitte um Feedback, ob und wie es schneckt wenn es fertig ist...

Schöne Grüße,

KalTorak
Für DEN Job braucht Ihr schon jemanden der dümmer ist als ich - Und DAS wird wohl kaum machbar sein...

Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Neugierer » 02 November 2004 23:26

Hallo !

Danke schon mal für die Antworten ... dann schau ich mal nach dem Maracujaweinrezept (wie schmeckt dieser denn eigentlich ? - von gut gehe ich mal aus nur vieleicht gut aber zu exotisch ?).

Soll ich die Hefe vielleicht vorher schon mal in etwas frischen Apfelwein ansetzen zum vervielfältigen ?

Das mit dem Säure kontrollieren habe ich bisher immer gelassen (war bei Apfelwein auch nicht nötig = Wide Gärung) und der Pflaumenwein gährt noch voll nach dem Rezept hier auf der Seite !
Wenn dieser fertig ist dann kommt in den 10 Liter Tank Multivitamin ...

Alex der Neugierer

PS: Irgendwie klappt das hier mit meiner Registrierung nicht, ich kann zwar den Meber Login machen und werde dann auch als Neugierer erkannt, aber ich sehe die nur für registriete Mitglieder freigeschalteten Foren nicht werde auch nciht als anwesender User geführt u.s.w. Wer weiß Rat ? -> Hinweis: Vielleicht gibt es auch mal ein Forum für Technische Probleme !
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27529
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 November 2004 00:15

Also Multivitaminwein klingt mir noch weit exotischer als Maracujawein :shock: Kauf Dir doch mal eine Tüte Saft und teste den Saft. Wir haben schon viele Weine gemacht, auch exotischere, aber es gibt einige Sorten, die fast jedem schmecken: Johannisbeere, Quitte, Apfel, Maracuja.

Insbesondere wenn Du eine Flüssighefe verwendest solltest Du einen Gärstarter verwenden. Siehe die Threads über die Probleme mit Flüssighefen.

Die Kontrolle des Säuregehalts hat nicht primär etwas damit zu tun, ob Du eine wilde Gärung hast oder nicht, sondern eher mit dem zu erwartenden Alkohol- und Restzuckergehalt. Alle drei Faktoren müssen im Einklang sein (siehe die einleitenden Worte zum Kapitel "Analytik" ;) . Im Falle des Maracujaweins brauchst Du freilich nichts zu messen, wenn Du den Saft pur verwendest, der Säuregehalt wird dann OK sein.

Es gibt ein Hilfe-Forum des Dienstanbieters:

www.foren.de/system/user_support_board.html

Du hast Dich angemeldet und ein Passwort per Mail erhalten?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Neugierer » 03 November 2004 00:43

Hallo !

Danke für Deine schnelle Antwort, ich werde mal einen 5 Liter Kansiter antesten. Mal schauen ob das dann was wird - leider ist in vielen Starter Sets auch nichts zur Säuremessung dabei ... und eben die ganze Chemie schreckt mich doch.
Insb. da ich schon einigen Zeit gute Erfahrungen mit wilden Apfelweinen habe - sehr unkompliziert, hat mir mein Opa per Geschmack beigebracht wieviel Zucker dazukommt. Das reicht ...

Mal schauen wie das ohne Säuremessung klappt !

Danke für Deine Hinweise !

Alex der Neugierer

PS:
Ja, klar habe ich mich angemeldet (Name: Neugierer als Nr.: 113), und selbstverständlich habe ich das Passwort bekommen, wie gesagt der Member Login klappt auch anstandslos. Naja, ist ja auch nicht so wichtig ...
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27529
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 November 2004 00:50

Mmmh. Java und Cookies aktiviert? Groß- und Kleinschrift beachtet? Mal einen anderen Browser probiert??
Mehr fällt mir dazu leider nicht ein und die Heia ruft...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von volk73 » 03 November 2004 06:46

also ich hatte das gleich problem mit dem anmelden, lag klar auf meiner seite, da meine firewall zu streng mit den cookies umgegangen ist ... 8-)

also an der stelle mal probieren !

gruß volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Benutzeravatar
Merlin_Gor
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 179
Registriert: 28 September 2004 00:00

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Merlin_Gor » 04 November 2004 09:51

Hallo,

das Member Login ist leider keine Beweis das alles so funktioniert wie soll. Bisweilen vergesse ich den Unterstrich. Ich werde dann zwar mit meinem Nickname begrüßt, aber angemeldet bin ich noch lange nicht. Vielleicht hast du noch irgendwo einen Blank oder ähnliches eingebracht. Tipp deinen Nickname einfach noch einmal komplett ein. Vielleicht liegt es ja einfach daran.

Merlin

Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Neugierer » 04 November 2004 11:35

Hallo !

NA dann schaue ich nochmal nach meiner Firewall, die ist bei mir nämlich auch sehr streng (bewußt) eingestellt.

Danke für die Tips !

Alex der Neugierer
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Benutzeravatar
donald_dark
Unregistriert
Unregistriert

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von donald_dark » 08 Juni 2005 19:58

Mulitvitaminsaftwein will ich auch alz naechstes machen, bin im moment leider blank :|
sag mir dann bitte, wies schmeckt.

pass halt auf, dass keine konservierungsmittel drin sin(killen die hefe)

Benutzeravatar
Actros
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 68
Registriert: 27 Juni 2004 00:00

Multivitaminsaft Wein

Beitrag von Actros » 08 Juni 2005 21:42

Ich kann dir empfehlen, Wein aus Kirschsaft (50%, Sauerkirschen) zu machen. Der Saft gärt sehr schnell an und das Resultat lässt sich sehen.
Ich habe jetzt meinen zweiten großen Ansatz fertig und habe damit etwas über 100l Kirschwein 8-) Als Hefe habe ich Bioferm Rouge genommen. Da der Wein nachher sehr alkoholisch schmeckte, habe ich ihn im Verhältnis 7l Wein auf 3l Saft wieder verdünnt, also wie es die Winzer mit ihrer Süßreserve machen. Habe dann allerdings direkt die Flaschen pasteurisiert, damit sie nicht wieder angären. Den besagten Kochton konnte ich nicht herausschmecken.

Antworten

Zurück zu „Wein aus mehreren Sorten Früchten, Obst oder Gemüse“