Tomatenwein

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1224
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Tomatenwein

Beitrag von Igzorn » 26 Januar 2017 22:32

Naja beschreib mal, interessant so wie in eklig oder interessant wie in Abgang nach Vanille
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 672
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: Tomatenwein

Beitrag von Nathea » 27 Januar 2017 18:30

Diese Floskel lässt tief blicken ... ;)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Tomatenwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 27 Januar 2017 19:50

Mein Wein ist nicht nachahmenswert :mrgreen: Aber es soll durchaus leckeren Tomatenwein geben, das ist auch so ein Projekt auf Halde... :roll:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1224
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Tomatenwein

Beitrag von Igzorn » 27 Januar 2017 22:02

Nathea hat geschrieben:Diese Floskel lässt tief blicken ... ;)
Sag das nicht. Ich liebe interessante Geschmäcker. Meistens will man es nicht wiederholen, aber diese Erfahrung kann schon was besonderes sein. Ich kenne jemanden, der kommt regelmäßig mit urururalten Weinen und die schauen wir uns dann an. Ein Chardonnay von 1999 zB. Das kann durchaus interessant sein und total gut dabei. Oder es kann schmecken wie Mäuse im Mixer. :schlecht:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „Wein aus Gemüse“