Schlehenwein

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7346
Registriert: 13 August 2007 00:00

Schlehenwein

Beitrag von JasonOgg » 04 Januar 2012 08:56

Ehli hat geschrieben:In so nen Gäreimer oder Fass bekommst Du die Frucht auch noch gefrostet rein und kannst die darin auftauen lassen.
Das einzige Problem ist das Zerkleinern nach dem Auftauen. Auch wenn sie durch das frieren schon ziemlich gematscht sind, aber gerade Schlehen, die schon etwas angetrocknet sind, die bekommt man nicht mehr geplatzt. Noch schlimmer sind da andere Früchte, wie Stachel- und Jobeeren oder gar Kornelkirschen.

Ich habe gestern meine 3x5kg Schlehen aus der Truhe daher erst einmal mit der Tüte zum Auftauen in den eimer gestellt. Mal schauen, ob ich die mit der Hand herausbekomme und dabei kleinquetschen kann. Das sollte effektiver sein, als hinterher den Kartoffelstampfer zu bemühen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Schnobe » 04 Januar 2012 14:40

Hallo,

Hab grad abgepresst.
Die Schlehen sind relativ gut rausgeflutscht.
Von meinen 10,5l sind noch 7l übrig geblieben.

Ich hab jetzt einen Säuregehalt von 12g/l gemessen.
Wird der noch geringer, oder soll/kann ich noch Wasser zugeben?

Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3195
Registriert: 19 September 2008 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Professore » 04 Januar 2012 15:45

Schnobe hat geschrieben: Ich hab jetzt einen Säuregehalt von 12g/l gemessen.
Wird der noch geringer, oder soll/kann ich noch Wasser zugeben?
Da ändert sich normalerweise nichts mehr. Die einzige Möglichkeit ist verdünnen, wenn Du nicht einen zu hohen Säuregehalt möchtest.

Unter der Rubrik Software für die Weinbereitung findest Du Helferlein, mit denen Du berechnen kannst wieviel Wasser Du brauchst.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7346
Registriert: 13 August 2007 00:00

Schlehenwein

Beitrag von JasonOgg » 09 Januar 2012 08:04

Ich habe gestern meine Schlehen abgepresst. Da war sehr wenig Flüssiges. Trotzdem 15kg Früchte - mit Zucker und Wasser auf 20l gebracht - ergaben 14l, die ich blind mit einem weiteren Kilo Zucker und Wasser auf 20l gebracht habe. Danach durfte ich wegen knapp 8g/l Säure auf 21l auffüllen.

Überraschend sind die Schlehen sehr gerbstoffarm, der Frost im Oktober hat wohl gereicht. Wahrscheinlich hat auch die kurze Maische von 3 1/2 Tagen dazu beigetragen. Ich bin mal gespannt, wie er sich weiterentwickelt.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Ehli
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1999
Registriert: 01 November 2006 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Ehli » 09 Januar 2012 23:30

Weiß nicht so recht ob das wirklich am Frost liegt. :schlecht:
JasonOgg hat geschrieben: Überraschend sind die Schlehen sehr gerbstoffarm, der Frost im Oktober hat wohl gereicht.
Auch der Meinige, der übrigens bei ~19°C noch immer sauber vor sich hin blubt, ist dieses Jahr schon quasi so harmonisch wie der 2009er nach Lagerung bis heute.
Denke das lag dieses Jahr einfach an dem extrem schönen Herbst. Frost und Sonne im Wechsel, da konnten sich die Gerbstoffe sauber ins Holz zurückziehen.

Edith meint dass auch tippen gelernt sein will :D


[Dieser Beitrag wurde am 09.01.2012 - 23:31 von Ehli aktualisiert]
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill


Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Schnobe » 29 Februar 2012 17:40

So,

jetzt sind wieder alle meine Ballons leer. :(
Gestern wurde mein Schlehenwein gefiltert und abgefüllt. :D

5 x 1l
2 x 0,7l
und 4 x 0,5l
kommen jetzt in den Keller zum lagern.

Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3546
Registriert: 27 September 2011 00:00

Schlehenwein

Beitrag von 420 » 29 Februar 2012 21:56

Hallo Schnobe,

schön, dass alles geklappt hat. Filters Du mit einer Pulcino?

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Schnobe » 01 März 2012 11:51

Hallo 420,

ich filtere nicht mit einer Pulcino sondern mit einem selbstgebauten Filter.

Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3546
Registriert: 27 September 2011 00:00

Schlehenwein

Beitrag von 420 » 01 März 2012 22:34

Danke für den Link. Konnte mich sofort wieder an diesen schönen selbstgemachten Filter erinnern.

Nur interessehalber: mit welchen Schärfen hast Du gefiltert (nur EK) und wie lange hast Du gebraucht? Das ist vielleicht auch für andere interessant.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Schnobe » 02 März 2012 18:00

Ich hatte fein und EK im Filter.

Gedauert hat das ganze mit Vorbereitung und aufräumen ca. zwei Stunden.

Das filtern allein hat etwa ne halbe Stunde gedauert.


Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7346
Registriert: 13 August 2007 00:00

Schlehenwein

Beitrag von JasonOgg » 02 März 2012 21:34

Schobe hat geschrieben:Gedauert hat das ganze mit Vorbereitung und aufräumen ca. zwei Stunden.

Das filtern allein hat etwa ne halbe Stunde gedauert.
Ich glaube DAS Problem gibt es bei jedem Filter ?-|
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Schlehenwein

Beitrag von Schnobe » 03 März 2012 14:41

Ich sehe das nicht als Problem.

Ich hab ja Wein da um mir die Zeit schöner zu machen. 8-)

Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Antworten

Zurück zu „Wein aus Steinobst“