Sauerkirschwein

Antworten
Rene817
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 10 Juli 2005 00:00

Sauerkirschwein

Beitrag von Rene817 » 17 Juli 2005 12:31

Hallo,

ich habe gestern einen Sauerkirschwein angesetzt. Leider waren die Kirschen von einer nicht so guten Qualität, die meisten hatten Einstiche von Fliegen oder Wespen :( .
Könnte das zu Problemen bei der Weinherstellung führen oder ist dies unbedenklich?

Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5540
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Sauerkirschwein

Beitrag von Tompson » 17 Juli 2005 13:04

Faulig dürfen sie nicht sein. Fliegenstiche und Maden machen nichts, sollten aber der geneigten Trinkkundschaft eventuell nicht mitgeteilt werden. Meine Süßkirschen sollen heute abend ihrer Bestimmung zugeführt werden und ich habe heute früh beim Auftauen mal nachgeschaut... :schlecht: :( ?-| :mrgreen:

Fruchtweinkeller sagt aber, Eiweiße kommen den Hefen zugute und meine letzten Kirschweine sind trotz derselben Probleme prima geworden 8-)
Oak ne jechn!

Antworten

Zurück zu „Wein aus Steinobst“