"Portwein" / Süßwein

Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 879
Registriert: 16 Juli 2012 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Kuli » 16 Januar 2016 17:04

...ich habe die amerikanischen medium Eichenchips in die stürmische Gärung (Rotwein)gepackt. Ein Winzer von der Ahr meinte nur so gelingt es..... .
Im letzten Jahr habe ich einen 5l Ballon als Testballon in der Klärphase mit Chips im Teebeutel bestückt. Ich habe sehr häufig probiert und letztlich "Sherry" produziert. Ob es nun am häufigen Öffnen des Ballons gelegen hat vermag ich nicht zu sagen :hmm:
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Benutzeravatar
Dumbo
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 71
Registriert: 04 Dezember 2012 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dumbo » 18 Januar 2016 11:49

Ok 8-)

Habe 15g Jack Daniels Holzchips zugegeben, eine weitere Zuckergabe folgt die Tage.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 Januar 2016 22:40

Holzchips kann man sowohl bei der Gärung als auch nach der Gärung reinschmeißen. Eine Oxidation kann allein deshalb eher nicht auftreten, das wird wohl tatsächlich von der häufigen Probennahme kommen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Dumbo
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 71
Registriert: 04 Dezember 2012 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dumbo » 12 Februar 2016 15:44

So, nun habe ich etwa 14 vol% beim Wein erreicht. Die Chips sind seit 24-25 Tagen im Wein.

Wie gehe ich weiter vor..?

Umschlauchen, aufspritten und klären lassen wäre vermutlich sinnvoll. Oder ich lasse es noch ein wenig auf dem Holz lagern.
Geschmacksproben ziehen ist mühselig, da mein Winethief nicht durch die Öffnung passt.

Wie würdet ihr verfahren?

Achja - schwefeln?

Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3236
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Professore » 12 Februar 2016 21:26

Du wirst ums probieren nicht herum kommen.
Nach meinen Erfahrungen mit den Chips sind 24 Tage zu kurz, aber ich weiß auch nicht,
welchen Geschmack Du erreichen willst.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 Februar 2016 23:20

Aufgeprittete Weine schmecken oft nicht "rund", und geschwefelt wird erst wenn die Gärung beendet ist/kein Zucker mehr vorhanden ist. Niemals bei laufender Gärung!
ich unterstütze den Antrag auf Probenentnahme :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4931
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Josef » 13 Februar 2016 18:14

Dann stelle ich in diesem Punkt Einstimmigkeit fest. :clap:
Die Probe kann gefahrlos entnommen werden. :pfeif:

Benutzeravatar
Dumbo
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 71
Registriert: 04 Dezember 2012 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dumbo » 21 Februar 2016 16:36

So, ich habe dann mal probiert. Schmeckt ziemlich gut gerade. Holzcharakter schon deutlich erkennbar, aber nicht übertrieben oder aufdringlich. Im Gärröhrchen herrscht absolute Ruhe. Ich denke, ich schlauche mal um und lasse es noch etwas auf dem Holz dabei.

Aufspritten dann kurz vorm Abfüllen. (Wobei bei Wiki steht, das Portweingärung durch die Spritzugabe gestoppt wird.)

Benutzeravatar
Dumbo
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 71
Registriert: 04 Dezember 2012 00:00

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dumbo » 16 April 2016 21:44

Habe das ganze kürzlich abgefüllt, jetzt lasse ich es noch einige Zeit in den Flaschen reifen/lagern.

Dortmunder
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 01 April 2020 13:46

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dortmunder » 12 August 2020 16:09

Das hier trifft ziemlich genau ein Interesse von mir, über das ich jetzt schon länger grübel.

Weiß jemand was bei dem Experiment seinerzeit herumgekommen ist? Hat jemand etwa ähnliches versucht? Einen Fruchtwein nach Port-Art würde mich tatsächlich sehr reizen.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 August 2020 21:33

Der User war schon länger nicht mehr aktiv, ein Update können wir wohl leider nicht mehr erwarten.

Das ist deine Chance es selbst auszuprobieren und uns davon zu berichten ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Dortmunder
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 01 April 2020 13:46

Re: "Portwein" / Süßwein

Beitrag von Dortmunder » 12 August 2020 22:05

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
12 August 2020 21:33
Das ist deine Chance es selbst auszuprobieren und uns davon zu berichten ;)
Das stand zu befürchten :lol:

Antworten

Zurück zu „Wein aus Beeren oder Früchten“