Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Benutzeravatar
NIESUW01
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 14
Registriert: 01 Oktober 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von NIESUW01 » 03 Oktober 2009 13:29

Hallo, sind Drahtbügel-Schnappverschluß-Flaschen mit dem roten Gummiring als Dichtung geeign. f. die Lagerung von Weißwein in einem stockdunklen Keller bei konst. 14-16 Grad ?
Wer hat Erfahrung ?

Grüße
Uwe
"Apfologe"

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9823
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von fibroin » 03 Oktober 2009 15:13

Ich denke, die Flaschen kann man so lange brauchen, bevor die Dichtung zerbröselt. Der Stil ist gewöhnungsbedürftig. Achte aber darauf, dass der Verschuß fest sitzt.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
NIESUW01
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 14
Registriert: 01 Oktober 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von NIESUW01 » 03 Oktober 2009 16:52

Danke fibroin für die Info. Werde es versuchen. Die Flaschen sind neu, 8-eckig und damit recht hübsch, der Verschluß aber ist nat. echter Stilbruch - aber na ja - bei 40 l Wein... In der Not frisste der Teufel halt Fliegen... :schlecht:
Schönes Restwochenende noch

Uwe

[Dieser Beitrag wurde am 03.10.2009 - 16:53 von NIESUW01 aktualisiert]
"Apfologe"

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27530
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Oktober 2009 18:17

Weißweine will man ja nicht so lange lagern, dafür sind die Ploppflaschen sicher gut genug. Ergänzend zu Fibroins wichtigem Hinweis: Achte auf Sauberkeit (kein Schimmel unter dem Dichtgummi).
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Hanisch
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 722
Registriert: 16 Juni 2008 00:00
Wohnort: Schwetzingen

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von Hanisch » 03 Oktober 2009 21:40

die Gummis gibts auch nachzukaufen...
also entweder ganz neu, in Tüten
oder einmal gebraucht, in so Kästen auf Braunglasflaschen ;)
Also im Zweifelsfall einfach austauschen...

Also ein zweimal halten die Gummis auch die Spühlmaschiene durch,
man kann sie gut getrennt von den Flaschen lagern,
und so hat man keinen Dreck, der sich drunter festsetzt, und kann sie vor dem Einsatz nochmal auf Intaktheit Prüfen...

Achso - bei den Flaschen sollte man auch den Bügelverschluss genau beäugen - der hat manchmal einen ziemlich shclechten Sitz (liet denk ich an Mängeln in den vorgesehenen Löchern zum Festmachen)

[Dieser Beitrag wurde am 03.10.2009 - 21:42 von Hanisch aktualisiert]
Mach mit bei der Mitgliederkarte

Benutzeravatar
fliegenpilzler
Unregistriert
Unregistriert

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von fliegenpilzler » 04 Oktober 2009 13:37

Hallo,
Wenn ich Bier braue, dann karbonisiere ich mein Bier in solchen Bügelflaschen.
Dafür wird Zucker in die Flasche vor dem Befüllen getan und in der Flasche endvergoren.
Ich kann nur sagen, daß bis jetzt alle verwendeten Flaschen dicht waren.
Also werden die auch Weiswein, der ja ne stille Flüssigkeit ist, auch vor Luftkontakt schützen.
Grüße vom
fliegenpilzler

Benutzeravatar
zapageck
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 155
Registriert: 11 September 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von zapageck » 05 Oktober 2009 14:54

Hallöchen

"Ploppflaschen" werde ich auch zur Metabfüllung nehmen. Allerdings werde ich sämtliche Dichtungen gegen neue ersetzen. Die sind spottbillig. Siehe hier

LG
Guter Wein, in Maßen getrunken,
schadet auch nicht in größeren Mengen.


Benutzeravatar
origamichris
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 64
Registriert: 17 September 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von origamichris » 05 Oktober 2009 16:02

war grad im Baumarkt und da hab ich bei H***bach auch die Ersatzdichtungen zum Superpreis gesehen...da muss man nich immer gleich ne I-netbestellung raushauen ;)

Benutzeravatar
Hanisch
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 722
Registriert: 16 Juni 2008 00:00
Wohnort: Schwetzingen

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von Hanisch » 05 Oktober 2009 16:12

jap - die könnts auch im Supermarkt um die Ecke geben, oder im Raifeissenmarkt...
(aber bei den Versandkosten, die die erzeugen dürften, lohnt es sich wahrscheints nicht, sich ins Auto zu setzen, und X Baumärkte abzuklappern, wenn man sie innert einer Woche im Briefkasten liegen haben kann ;) )

Hab die Flaschen auch für die ersten Metansätze im Einsatz gehabt (die Konsumbedingt keine lange Lagerzeit hatten), und verwend sie gerne für Likörchen oder Tetra-Pack-Schnellverzehr-Gährungen.
Wobei ich mit dem neuen Standverkorker jetzt wohl auch ein paar Longlife-Abfüllungen beim Met anstreben werde, da der ja durch die Lagerung auch noch gewinnen soll...

[Dieser Beitrag wurde am 05.10.2009 - 16:13 von Hanisch aktualisiert]
Mach mit bei der Mitgliederkarte

Benutzeravatar
zapageck
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 155
Registriert: 11 September 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von zapageck » 05 Oktober 2009 16:31

Wenn der Baumarkt um die Ecke ist, super. Aber Versandkosten von 2,50 Euronen für 200 Dichtungen sind bei mir billiger wie eine Fahrkarte für den Nahverkehr. Vom Spritverbrauch beim Auto ganz zu schweigen. Und Zeit spart es auch wenn ich die Dinger online kaufe.

Standverkorker ist schön ne schöne Sache, muß ich aber noch mit warten. Gibt sonst Ärger mit meiner Regierung. Konnte sie grad davon überzeugen das ein Simplex-Filter unbedingt notwendig ist wenn sie guten Wein trinken will. :D
Guter Wein, in Maßen getrunken,
schadet auch nicht in größeren Mengen.


Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von matzl0505 » 05 Oktober 2009 16:47

zapageck hat geschrieben:das ein Simplex-Filter unbedingt notwendig ist wenn sie guten Wein trinken will.
Nö. Unbedingt notwendig ist der nicht. Vllt praktisch(naja es gibt praktischere Filter, aber Preis Leistungsverhältnis ist des beste(was nicht heißt das es gut ist, nur im Vergleich zu den anderen Filtern)).
Ich denke ich bin nicht der einzige aus dem Club der Selbstklärer.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Benutzeravatar
Hanisch
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 722
Registriert: 16 Juni 2008 00:00
Wohnort: Schwetzingen

Drahtbügel-Verschluß Flaschen geeignet f. Weißwein ?

Beitrag von Hanisch » 05 Oktober 2009 16:54

verständlich...
dann erstmal den Wein filtern,
und ein paar Flaschen davon dürften die Regierung auch vom Standverkorker überzeugen...

Ansonsten wollt ich mal den Gedanken verfolgen,
irgendwo die Regionale Zuordnung der Gemeinschaft hier näher aufzulösen...
Schließlich ist der Gedanke einer "Winzergenossenschaft" ja nicht sooo neu...
und ich könnte mir z.B. durchaus vorstellen mal den Verkorker in den Kofferaum zu packen, um einer Abfüllaktion beizuwohnen...
(Überzeugt die Regierung ganz schnell - wenn so ein eigener Standverkorker seltsame Gestalten fernhält :-P )
Mach mit bei der Mitgliederkarte

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“