Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Antworten
Benutzeravatar
Plamorder
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 57
Registriert: 30 Juni 2014 11:38
Wohnort: Weißwurschtäquator

Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Plamorder » 09 August 2014 11:10

Hallo!

So langsam muss ich mir mal Gedanken zu dem Thema Weinflaschen machen. Zurzeit gären/lagern (erst) 13 L fast fertiger Wein und ein Maischeansatz von 7L. Tja und die Birnen werden langsam reif..... sehr viele Birnen! Ich hab meine Liköre immer in Bügelflaschen gefüllt und auch der erste Wein wurde in Bügelflaschen abgefüllt. Allerdings lese ich hier immer, daß so ziemlich alle in Korkflaschen abfüllen. Wo liegt nun der Unterschied bzw. die Vor und Nachteile der beiden Flaschen?

GLG Sandra
Im Wein liegt die Wahrheit.... stehen kann sie nicht mehr!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 09 August 2014 12:38

Wenn du lange Lagerzeiten anpeilst würde ich hochwertige Korken oder Kronenkorken empfehlen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Plamorder
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 57
Registriert: 30 Juni 2014 11:38
Wohnort: Weißwurschtäquator

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Plamorder » 09 August 2014 13:48

Ok! Hmm, lange Lagerzeiten werden wohl bei meinen geringen Mengen nicht auftreten. Mal schaun was der Birnenbaum so hergibt, da könnten es schon größere Mengen an Wein werden.
Im Wein liegt die Wahrheit.... stehen kann sie nicht mehr!

Benutzeravatar
Felida
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 195
Registriert: 17 Mai 2010 00:00

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Felida » 09 August 2014 16:08

Ich gehöre zu denen, die eigentlich sehr gute Erfahrung mit Bügelflaschen gemacht haben. Fast der komplette erste Jahrgang musste ja mit denen auskommen und wider Erwarten waren die letzten Flaschen auch nach 2 - 3 Jahren noch ok. Trotzdem geben Korken oder Kronenkorken eindeutig mehr Ruhe, die halten auf jeden Fall.
Ich habe irgendetwas im Hinterkopf, dass Plöppflaschen für bis zu einem Jahr gedacht sind. Allerdings kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen, wo ich das her habe. :hmm:

Benutzeravatar
Orestes
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 112
Registriert: 02 Juni 2012 00:00

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Orestes » 09 August 2014 18:51

Ich benutze zwei verschiedene Verschlüsse:

Alles was innerhalb eines Jahres weg geht, kommt in Bügelverschlussflaschen. Die habe ich einfach angesammelt, wenn es im Sommer malwieder irgendwelche Schorlen und Cocktails darin zu kaufen gibt. Sind halbwegs elegante 0,75 l Schlegel.Alles was länger lagern wird, wird mit Twinkorks verkorkt.

Bisher bin ich damit zufrieden und denke ich werde das auch so beibehalten. Wichtig ist eigentlich vor allem, das du bei den Twinkorks (und allen anderen Korken) welche mit den Maßen 24x45 mm nimmst. Auf keinen Fall nimm korken mit nur 23 mm Durchmesser. Ich glaube das ist so auch eine sehr günstige Verschlussart.

MfG,
Orestes

Benutzeravatar
tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1470
Registriert: 21 September 2009 00:00

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von tiga » 09 August 2014 19:25

Länger lagern sollte man wohl ein wenig eingrenzen.
2-3 Jahre sind vermutlich mit keinem Flaschenverschluss ein wirkliches Problem. Das geht sogar mit BiB und da ist der Verschluss vermutlich das kleinste Problem

Möchte man aber Lagerzeiten wie bei guten Rotweinen erreichen, sind Gummidichtungen vermutlich eine schlechte Wahl
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/foodpornlc

Benutzeravatar
Plamorder
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 57
Registriert: 30 Juni 2014 11:38
Wohnort: Weißwurschtäquator

Re: Korkflaschen vs. Bügelflaschen?

Beitrag von Plamorder » 10 August 2014 11:33

Vielen Dank für eure Antworten! Somit fällt mir die Entscheidung leichter..... fürs erste mal Bügelflaschen! Da hab ich noch einige rumstehen und bei den geringen Mengen die ich z.Zt. herstelle, wird wohl keine der Flaschen ein Jahr lagerung überstehen.

GLG Sandra
Im Wein liegt die Wahrheit.... stehen kann sie nicht mehr!

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“