Lagerung nach der Gärung

Antworten
Lanzleo83
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 11 Oktober 2020 10:22

Lagerung nach der Gärung

Beitrag von Lanzleo83 » 02 November 2020 12:48

Hallo liebes Forum,

ich habe nach der Gärung den Apfelwein von der Hefe und ein kleineres Fass abgezogen.

Nun meine Frage ich habe einen Kellerraum in dem es ca 5 Grad kälter ist als in den anderen (in diesem Raum mieft es Aber nach Keller) in den anderen nicht.

Kann ich den Most dort lagern, ich hätte den Most bis Weihnachten dort gelassen und bis dahin nichts mehr abgezapft (aber die Flüssigkeit im Gärspund gewechselt).

Ich will verhindern, dass der Most nicht den Geruch vom Keller annimmt?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Danke LG Leo

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4974
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Lagerung nach der Gärung

Beitrag von Josef » 02 November 2020 17:11

Wenn du spundvoll gelagert hast, ist die Zeit erst mal kein Problem.
Ob der Geruch durch das Wasser in den Wein abgegeben wird glaube ich nicht, weiß es aber nicht mit Sicherheit. Ich würde, wie du es auch geschrieben hast, das Wasser öfter wechseln und zusätzlich die rote Kappe auf das Gärröhrchen stecken.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28651
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Lagerung nach der Gärung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 November 2020 21:38

Schwierig. Dauernd das Gärröhrchen öffnen will man wegen des Sauerstoffeintrags ja eigentlich auch nicht. Vielleicht könnte man das Gärröhrchen mit etwas Frischhaltefolie abdecken oder einen Ballon darüber stülpen? Selbst wenn es zu einer Nachgärung kommt sollte der Ballon deswegen nicht platzen, und es wäre eine zusätzliche Barriere.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

willkomm2000
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 179
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Lagerung nach der Gärung

Beitrag von willkomm2000 » 02 November 2020 23:23

Lanzleo83 hat geschrieben:
02 November 2020 12:48

Ich will verhindern, dass der Most nicht den Geruch vom Keller annimmt?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Danke LG Leo
hallo leo,
ich habe die gleiche ausgangslage :-) meine 100 liter apfelwein wandern auch spätestens in einer woche in den etwas miefigen 120 jahre alten keller... spundvoll gelagert mit gärglocke zur sicherheit ist da noch nie ein mief "übergesprungen".... ich lasse den wein dort ca. bis februar...
gruß aus ostwestfalen
klaus

Benutzeravatar
Vinolino3
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 12
Registriert: 08 November 2020 22:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Lagerung nach der Gärung

Beitrag von Vinolino3 » 09 November 2020 16:43

Ich habe auch meine letzten Weine in dem kalten, alten Keller meiner Eltern gelagert. Der Keller riecht ebenfalls nicht ganz frisch, aber der Apfelwein selbst hat dem Geschmack zum Glück gar nicht angenommen. Viel Erfolg euch auf jeden Fall! :)
Grüße, Jannika
Der Wein ist Zeit; denn sie macht den Wein. :)
- Jean-Marc Maugey

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“