weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Antworten
herrfrick
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 29 Januar 2016 13:17

weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Beitrag von herrfrick » 08 Oktober 2019 19:51

Hallo,

habe meinen Wein von roten Johannisberen nach fast Stillstand der Gärung (ca. 12% Alk, fast trocken, etwas Restzucker zur Geschmacksabrundung verblieben) mit 1 g Stabivit VINOFERM behandelt.
0,5 - 1g/L wird auf der Packung empfohlen. Das Zeug löst sich extrem schwer, irgendwann waren die krümel dann aber gelöst.
Nun stand er ne Weile auf dem Balkon.

Wollte nun abfüllen u hab einen Ballon wieder ins Warme geholt, siehe da auch nach mehrfachem Lüften drückt doch wieder etwas durchs Gärröhrchen.

Gärung geht weiter, irgendwas Anderes?
Oder zu lange gewartet?

Kann man da nochmal was reinballern oder führt das zu geschmacklichen Beeinträchtigungen?

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3499
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Beitrag von 420 » 08 Oktober 2019 21:31

Hi,

da bin ich raus und kann Dir nicht helfen. Selber filtere ich meine Weine.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Insel_Andy
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 98
Registriert: 06 Januar 2019 19:38
Wohnort: Rügen

Re: weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Beitrag von Insel_Andy » 08 Oktober 2019 22:51

Das Zeug besteht aus Ascorbinsäure, kaliumsorbat und kaliumpyrosulfit. Beim Belgier wird 5 bis 10 gramm pro Liter empfohlen. Hauptsächlich wurde das kaliumsorbat gegen Nachgärung helfen. Das funktioniert aber nur, wenn relativ wenig Hefen im Ansatz sind. Je mehr, desto höher muss dosiert werden. Kann also sein, dass es nicht ausgereicht hat. Ich nutze für Sirup reines kaliumsorbat bis 0,5g pro Liter. Kenne den Anteil im stabivit nicht, aber ich tippe auf zu geringe Dosierung für zu viele hefen...

Vg
Andy

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27530
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 Oktober 2019 23:35

...das ist eine mögliche Fehlerquelle, siehe auch die Hinweise auf der Homepage unter Zutaten/Kaliumsorbat.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

herrfrick
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 29 Januar 2016 13:17

Re: weitere Gärung trotz Stabivit VINOFERM

Beitrag von herrfrick » 10 Oktober 2019 12:22

O.K. danke.

Werde es mal weiter beobachten.

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“