Weinfilter+Pumpe

Antworten
Sheogorad
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 13
Registriert: 11 November 2011 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von Sheogorad »

Hallo Zusammen,

für meine kommenden Weine im nächsten Jahr bin ich auf der Suche nach einem guten Weinfilter. Ich habe einiges über die Simplex-Typ Filter mit Handpumpe gelesen und komme zu dem Schluss, dass es für mich ruhig ein wenig komfortabler sein darf, da ich mit etwa 100l Wein oder mehr rechne.

Nun bin ich auf folgendes Angebot gestoßen und würde gerne eure Meinung dazu hören, weil es mir ein wenig an praktischer Erfahrung fehlt.

www.pumpen-peters.de/products/We … /240/1074/

Es handelt sich um eine Seitenkanalpumpe (selbstansaugend, unanfällig gg mitgeführte Gase) mit bis zu 10 Filterschichten (1,44€/Stk, im 25er Paket EK Filter) für den Preis von 204€ + Versand.

Vielen Dank für euren Rat.
DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von DerKelteKlaus »

Njam njam, was machst du denn da für leckere Weine?? nur so wegen der Neugier! :D 100l sind sonst mit dem Simplex auch noch zum schaffen, kommt halt auf die Vorklärung drauf an ;)

Habe nun auch einen ähnlichen Filter mit Pumpe, werde ihn aber erst im Februar ausprobieren können! Danach kann ich berichten!

Hast du einen Kellereibedarf in der Nähe? Ich bin für meinen auch persönlich zu einem und habe mich beraten lassen! ;)

lg Klaus
Sheogorad
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 13
Registriert: 11 November 2011 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von Sheogorad »

Hallo DerKelterKlaus,

Weine für das nächste Jahr sind Erdbeere, Kirsche (süß mit Sauerkirschanteil), Zwetschge, Apfel und Johannisbeere geplant. Oder mehr, falls noch mehr kostenloses Obst meinen Weg kreuzen sollte.

Kellereibedarf ist mir in der Nähe (Braunschweig) leider keiner bekannt.

Die Überlegung ist, dass der Simplex mit 5l Druckfass 120€ und mit 11l Druckfass etwa 150€ kostet und für 80€ respektive 50€ mehr die Pumpe aus dem genannten Link zu haben ist mit den Vorteilen, dass man problemlos mehrere Schichten gleichzeitig fahren kann und nicht selbst pumpen und nachfüllen muss.

Da aber andere Filter mit Pumpen deutlich teurer sind wollte ich das Angebot vorher auf Haken abgeklopft haben.

Grüße
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3255
Registriert: 19 September 2008 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von Professore »

Sheogorad hat geschrieben: ...und würde gerne eure Meinung dazu hören, weil es mir ein wenig an praktischer Erfahrung fehlt.
Es gibt wenig, was hier noch nicht besprochen wurde.
Guckst Du hier.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!
Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4030
Registriert: 27 September 2011 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von 420 »

Nimm einfach mal die Suche und dann wirst Du fündig werden.

Suchbegriffe:

Pulcino
Filterstar
F200

Und hier auch noch etwas.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr
Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von fibroin »

Wenn du viel anlegen möchtest und was Gutes in Edelstahl haben willst, nimm das:
Forum-Link … 354-0.html
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.
Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4030
Registriert: 27 September 2011 00:00

Weinfilter+Pumpe

Beitrag von 420 »

Und Filterschichten kannst Du ab hier weiterlesen.
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr
Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“