Simplex Filter.

Benutzeravatar
Iceman
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 171
Registriert: 10 November 2012 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Iceman » 18 Februar 2013 17:50

Hallo.

Nun habe ich mir endlich mal einen Simplex Filter gegönnt und mal einen Probelauf gemacht.
Muß ich denn die Filterscheiben wirklich vorher wässern? Wie macht ihr das denn so?
Und bei zweimaligen Filterwechsel entsteht doch immerhin ein ganz schöner Verlust von Wein.

Danke
Nachts steht manchmal der Teufel an meinem Bett und bewundert sein Machwerk.

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3188
Registriert: 19 September 2008 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Professore » 18 Februar 2013 20:36

Iceman hat geschrieben: ...Muß ich denn die Filterscheiben wirklich vorher wässern?...
Musst Du nicht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Scheiben dann besser im Filter halten.
Spülen solltest Du aber auf jeden Fall.
Iceman hat geschrieben: ...Und bei zweimaligen Filterwechsel entsteht doch immerhin ein ganz schöner Verlust von Wein...
Nach den groben und feinen Scheiben schütte ich die Reste immer zum Wein. Nur nach dem EK-Filter nicht
mehr. Somit habe ich nur einmal den "Verlust" (natürlich bis auf das, was in den Scheiben selber bleibt).

Gruß

Jochen

[Dieser Beitrag wurde am 18.02.2013 - 20:37 von Professore aktualisiert]
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27218
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Simplex Filter.

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 Februar 2013 20:51

Och leute, ich lese gefühlt 10x im Monat die Geschichte vom "großen Verlust" bei der Filtration. Nehmt euch Zeit und haltet den Ablauf nach unten, dann verliert ihr höchstens ein paar Tröpfchen :-x
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3188
Registriert: 19 September 2008 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Professore » 18 Februar 2013 21:01

Deswegen ja:
Professore hat geschrieben: "Verlust"
Mehr als ein Schnapsglas ist's wirklich nicht wenn man sich Zeit nimmt

:-x

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3389
Registriert: 27 September 2011 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von 420 » 18 Februar 2013 22:06

Nur ein Schnapsglas als Verlust...

Da habe ich lieber etwas mehr. Gerade diesen Verlust trinke ich dann am Ende. :D
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Schnobe
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 109
Registriert: 23 September 2010 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Schnobe » 19 Februar 2013 12:18

Ich hab bei meinem Selbstgebauten Filter auch maximal ein Schnapsglas Schwund.

Aber zum trinken hab ich trotzdem genug.
Wenn nach dem spülen mit Wasser der Wein kommt, sind die ersten 100 - 150ml wässrig und sind für den Ausguss. Die nächsten 200ml sind für mich. :D Und ab dann kommt alles in die Flasche!

Gruß Schnobe
Audaces fortuna juvat! Nunc est bibendum!

Benutzeravatar
Albi
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 228
Registriert: 27 November 2007 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Albi » 19 Februar 2013 20:17

Warum den soooo kleinlich der Verlust hält sich doch sicher in grenzen :|
"Junger Wein u. alte Männer sind zur Zeit die wahren Renner!
""Hast Du Wein in deiner Blutbahn,
kannst Du balzen wie ein Truthahn!"


Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

Simplex Filter.

Beitrag von Mondwein » 22 Februar 2013 14:08

hallo,

ich würde mir gerne eine Novax-Kreiselpumpe 20mm und einen Kartuschenfilter dazu kaufen. Die passende Filterkartusche dazu auch gleich,sie filtert mit 0,25 my auch feinste Hefen heraus, heißt es zumindest in der Beschreibung.
Außer den passenden Schläuchen mit 25mm und dazugehörige Schlauchklemmen, denke ich mal, werde ich vorerst nichts brauchen.
Oder ??
Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Kartuschenfilter-system gemacht ? :?: :schlecht:

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3188
Registriert: 19 September 2008 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Professore » 22 Februar 2013 22:16

Mondwein hat geschrieben: ...eine Novax-Kreiselpumpe 20mm und einen Kartuschenfilter dazu kaufen...
OK, die Pumpe hab ich gefunden, aber um welchen Kartuschenfilter geht es?

Guß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

Simplex Filter.

Beitrag von Mondwein » 23 Februar 2013 09:32

hallo,

"Kartuschenfilter für Druck mit Manometer" vom Weinbau24,
Gruß: Mondwein :shock:

Benutzeravatar
Mondwein
Unregistriert
Unregistriert

Simplex Filter.

Beitrag von Mondwein » 23 Februar 2013 10:03


Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3188
Registriert: 19 September 2008 00:00

Simplex Filter.

Beitrag von Professore » 23 Februar 2013 21:12

Nöö, mit dem hab ich keine Erfahrungen, nur mit dem anderen für Unterdruck.
Bei dem ist die Standzeit der Kartuschen nicht befriedigend.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“