Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Antworten
Benutzeravatar
Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 875
Registriert: 16 Juli 2012 00:00

Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von Kuli » 19 Juni 2015 18:15

Vor 3 Jahren hätte ich niemals geglaubt, dass meine Weine über so lange Zeit im Glasballon klären dürfen. Aber ich habe aus der Produktion 2014 tatsächlich nur den Rotwein aus Nachbars Trauben abgefüllt.
Nach 2 Wochen Urlaub war ich gestern im Keller und siehe da, alle 7 Ballons in verschiedenen Größen sehen im Gärröhrchen aus als würde es gären. :hmm:
Wie bekomme ich raus ob es sich um eine Nachgärung handelt oder "normale" Luftdruckschwankungen, ohne die Ballons zu öffnen?
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3396
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von 420 » 19 Juni 2015 19:34

Wäs wäre, wenn es eine Nachgärung wäre? Es wäre doch nicht schlimm, da der Wein "noch" nicht in der Flasche ist, oder.


Sind vielleicht die Temperaturen im Keller gestiegen?

Sonst kannst Du einfach mal eine Flasche Wein öffnen und langsam trinken. Dabei kannst Du über viele Dinge nachdenken, ein Buch lesen (z.B. Geheimnisvoller Schwefel, Der Weinexperte rät, Hobby Winzer oder was auch immer) und nebenbei mal ein Auge auf das Gärröhrchen werfen. Warm stellen würde ich den Wein jetzt noch nicht.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 875
Registriert: 16 Juli 2012 00:00

Re: Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von Kuli » 19 Juni 2015 22:09

Eben, die Temperaturen im Keller schwanken zur Zeit :?
In den paar Minuten die ich auf die Röhrchen schaute, tat sich nichts :shock:
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Benutzeravatar
Vine
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 539
Registriert: 14 Juli 2014 21:38

Re: Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von Vine » 20 Juni 2015 00:38

Na das hat sicher mit den Temperaturen zu tun. Wenn sich das Gas im Ballon erwärmt, dann blubberts halt mal im Gärröhrchen.
Rotwein ist für alte Knaben
Eine von den besten Gaben.
(Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4794
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von Josef » 20 Juni 2015 07:00

Auch schon mal rückwärts.

Benutzeravatar
Vine
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 539
Registriert: 14 Juli 2014 21:38

Re: Schwankungen in Gärrörchen in Klärphase

Beitrag von Vine » 20 Juni 2015 11:04

Oder so ... ja ;)
Rotwein ist für alte Knaben
Eine von den besten Gaben.
(Wilhelm Busch)

Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“