Wie macht Ihr das?

Antworten
Aloa
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 04 Juli 2018 21:39

Wie macht Ihr das?

Beitrag von Aloa » 16 Juli 2018 20:18

Hallöchen ihr Lieben,

ich wollte euch mal fragen wie Ihr das macht.. baut Ihr eure Weine so aus das die Hefe ihre Alkoholgrenze erreichen oder filtert ihr frührer steril?

und wenn ich meinen Wein früher sterilfiltern will, aber ihn noch klären lassen will soll ich dann die Hefe aushungern lassen und erst kurz vor dem sterilfiltern nachsüßen?

Liebe Grüße
Lukas

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1390
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Igzorn » 16 Juli 2018 20:31

Es hängt davon ab. Wenn Du nicht sterilisiert, dann hast Du keine Restsüße. So mache ich das beim Apfelwein. Sehr trocken, lasse ich ihn bei 11 Prozent verhungern.


Wenn ich steril filtern, dann warte ich ab, bis die Prozente erreicht sind. Schwefel, Klärung, Süße einstellen und dann direkt filtern. Fängt die Hefe wieder an, ist die Süße ja wieder verstellt und ich hab zu viel Alkohol.

Allerdings habe ich mir häufiger eine Nachgärung eingefangen. Diesmal scheint es geklappt zu haben. Hihi
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26700
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Juli 2018 20:35

Ich baue meistens bis zur Alkoholtoleranzgrenze aus und filtere dann: Doppelte Sicherheit ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2251
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Chesten » 16 Juli 2018 21:20

Ich halte es auch so : Bis zur Toleranzgrenze und dann steril filtern.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 601
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Moneysac » 17 Juli 2018 11:23

Ich zuckere bis zu meinem Wunschalkoholgehalt nach und lasse dann ein paar Monate klären. Kurz vor dem Abfüllen dann Zucker einstellen und steril filtern.

wickie
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 225
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von wickie » 17 Juli 2018 12:02

Ich lasse meinen Wein nicht klären. Meine Portwein Hefe vergärt relativ schnell (2 Monate - ca. 15 - 17 %). Danach wird geschwefelt und 1 Woche später grob Filtern, süße einstellen und durch den sterilen Filter. Nachgärung hätte ich noch nicht.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3209
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von 420 » 18 Juli 2018 21:34

Meine Weine baue ich auf ca. 11 % aus. Zuckerzugabe wird also auf meinen Wunschalkoholgehalt berechnet, zugegeben und dann hungert die Hefe aus. Danach das Übliche (Keller, abziehen von der Hefe, Schwefeln und Klärung). Nach ca. 0,5 bis 1,5 Jahre filtere ich. Vor der Sterilfilterung zuckere ich nach meinem Geschmack mit Fructose auf.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1390
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Igzorn » 19 Juli 2018 17:11

Krass, so lange lässt Du den Wein ruhen? Beeindruckend, hat sich bei meinem letzten 'vergessenen' Ansatz aber auch sehr positiv bemerkbar gemacht
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2251
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Chesten » 19 Juli 2018 18:25

Wenn man genug Stoff auf Vorrat hat alles kein Problem :lol: !
Dann kann man auch über ein Jahr warten bis man filtert.
Dieser Fall wird wohl bei mir nie eintreten da ich einfach so wenig auf einmal ansetze und zu gerne trinke ;) !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3209
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von 420 » 19 Juli 2018 22:07

Chesten hat geschrieben:
19 Juli 2018 18:25
Wenn man genug Stoff auf Vorrat hat alles kein Problem :lol: !
Dann kann man auch über ein Jahr warten bis man filtert.
Dieser Fall wird wohl bei mir nie eintreten da ich einfach so wenig auf einmal ansetze und zu gerne trinke ;) !
Lange Klärphase hat natürlich den Vorteil, dass man weniger Filterschichten benötigt werden. :pfeif:
Und mit Stoff auf Vorrat - da habe ich so ab und an Platzprobleme. Einige Weine liegen seit 4 Jahrn schon in der Flasche, einige noch länger und andere Weine sind vorher schon weg. Der Brombeerewein, den ich mal als Filmchen verlinkt habe, hat nur 2 Jahre gehalten und das war schon nicht wenig Wein. :o
Igzorn hat geschrieben:
19 Juli 2018 17:11
Krass, so lange lässt Du den Wein ruhen? Beeindruckend, hat sich bei meinem letzten 'vergessenen' Ansatz aber auch sehr positiv bemerkbar gemacht
Setze mehr Wein an und schon kannst Du auf Dauer eine längere Klärphase einlegen. Problem könnte werden, wenn es sich langsam herumspricht, dass man recht viel gepflückte Beeren geschenkt bekommt.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

wickie
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 225
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von wickie » 20 Juli 2018 08:06

Na das mit den geschenkten Beeren hätte ich gerne. :lol:

Aber es fängt auch bei langsam an. Nachdem mir ein Arbeitskolege Weintrauben aus seinem Garten angeboten hat, bekomme ich jetzt auch ein paar Äpfel. :D

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1390
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Wie macht Ihr das?

Beitrag von Igzorn » 20 Juli 2018 09:56

Solche Massen, machen aber auch massig Arbeit. Ich reduzieren gerade die Größen. Dann sind es halt nur zwanzig Flaschen. Ist eben so.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“