Zu viel Kaliumpyrosulfit KPS

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1158
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Zu viel Kaliumpyrosulfit KPS

Beitrag von Igzorn » 01 Juni 2018 07:11

Also tatsächlich mit dem Blaulauge Kit für die Bestimmung der gesamten Säure?
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu viel Kaliumpyrosulfit KPS

Beitrag von Chesten » 01 Juni 2018 10:44

Igzorn hat geschrieben:Also tatsächlich mit dem Blaulauge Kit für die Bestimmung der gesamten Säure?
Nein für die SO2-Bestimmung braucht man andere Chemikalien !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Abstich, Klärung und Filtration“