Met ohne Fruchtaroma

Feonbaer
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 169
Registriert: 09 Juli 2008 00:00
Wohnort: 91301 Forchheim

Met ohne Fruchtaroma

Beitrag von Feonbaer » 21 November 2012 00:23

Also ich vergäre meinen Met immer ohne irgend welchen Fruchtanteil.
Ja, ich kenne die HP und weiß, dass die Gärung mit Fruchtanteil stabiler ist.
Ich mache es so, da ich aus eigenen Prinzipien keinen Fruchtanteil im Met haben will.
Und ich hatte auch noch nie Probleme mit der Gärung.
Es ist halt wichtig eine gute Hefe (z. B. Anchor NT 116)und ein gutes Nährsalz
(z. B. Nutrivit)zu haben.
Und Cellfit schadet auch nicht.
Natürlich wird mit der Nachzuckermethode gearbeitet und der Ansatz steht immer in einem Raum, in dem es nie unter 20 Grad warm ist.
Und der Met ist bisher immer sehr gut geworden.

Peter

[Dieser Beitrag wurde am 04.02.2013 - 22:54 von Feonbaer aktualisiert]
Met, ein göttliches Getränk

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Met ohne Fruchtaroma

Beitrag von fibroin » 21 November 2012 11:14

Feonbaer hat geschrieben:Es ist halt wichtig eine gute Hefe (z. B. Ankor NT 116)und ein gutes Nährsalz
(z. B. Nutrivit)zu haben.
Und Cellfit schadet auch nicht.
Da liegt der Schüssel, wenn man auf Fruchtsäfte verzichten will.
Peters Wein kenne ich und sind ordentlich. Unsere Unterschiede in den Restzuckeransichten heizen dann unserer Diskussionen an. :P
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Dice
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 30
Registriert: 25 April 2012 00:00

Met ohne Fruchtaroma

Beitrag von Dice » 22 November 2012 02:32

Feonbaer hat geschrieben: Also ich vergäre meinen Met immer ohne irgend welchen Fruchtanteil.
Ja, ich kenne die HP und weiß, dass die Gärung mit Fruchtanteil stabiler ist.
Ich mache es so, da ich aus eigenen Prinzipien keinen Fruchtanteil im Met haben will.
Und ich hatte auch noch nie Probleme mit der Gärung.
Es ist halt wichtig eine gute Hefe (z. B. Ankor NT 116)und ein gutes Nährsalz
(z. B. Nutrivit)zu haben.
Und Cellfit schadet auch nicht.
Natürlich wird mit der Nachzuckermethode gearbeitet und der Ansatz steht immer in einem Raum, in dem es nie unter 20 Grad warm ist.
Und der Met ist bisher immer sehr gut geworden.

Peter
Danke für die Tips.
Die Hefe klingt echt interessant, aber das Nährsalz haut beim Preis echt deftig rein :D
ist der Qualitätsunterschied zu Vinoferm echt so krass?

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zum Honigwein“