Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 12 September 2010 18:58

Hallo leute, habe eine Frage zur Gärung meines Honigweins...
Ich habe am Freitag nachmittag das 1. mal nachgezuckert. Aber ich meine dass die Gärung seitdem immer weiter nachlässt, allerdings sollte es doch andersrum sein oder? Sobald nachgezuckert wird sollte die Gärung eig wieder etwas in Gang kommen. Habe in etwa 10 bläschen pro minute im Röhrchen.
Habe mit 290 g Honig bei 11 ltr nachgezuckert.
Danke im voraus!
lg
Dreamcatcher

/edit
Ich korrigiere, habe gerade nochmal gezählt, es sind nur noch 5 blubs pro minute :(

[Dieser Beitrag wurde am 12.09.2010 - 19:18 von Dreamcatcher aktualisiert]

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von fibroin » 12 September 2010 19:22

Die Gärintensität, die man am Anfang einer Gärung erreicht, die kommt nicht wieder. Nach der Nachzuckerung sollte es dennoch weiter gehen, nur wird es nicht mehr so schnell. Wenns jetzt wieder gärt, ist es doch gut.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 12 September 2010 19:24

Ja, ich dachte bloß mit 5 blubs pro minute ist das etwas wenig :)
Hab noch nicht die Ahnung, ist mein 2. Ansatz

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von fibroin » 12 September 2010 19:27

Da gibts keine festen Regeln. Es gärt, das reicht.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 15 September 2010 16:41

Hallo zusammen!
Mein Problem hat sich leider nicht zum besseren gewendet. Nachdem ich nachgezuckert habe, stoppte die Gärung heute komplett, kein einziges "Blubb" mehr :(
Woran kann das liegen buw. was kann ich dagegen machen? Hilfe wäre echt toll
Danke!
lg
Kevin

Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Birgit » 15 September 2010 17:07

Wie schmeckt der Wein? Trocken oder lieblich?

Wie hoch ist der Alkoholgehalt?

Wie stabil ist die Umgebungstemperatur?

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 15 September 2010 20:29

Hallo,
also der Wein ist meiner Meinung nach eher lieblich als trocken...
Der Alkoholgehalt liegt zur zeit bei ca. 7%.
Die Temperatur beträgt zwischen 20 und 22 °C.

Hefe sollte laut Packung bis ca. 16 % gehen :)
lg
Kevin

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 September 2010 22:52

War der Wein trocken bevor du nachgezuckert hast?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von fibroin » 15 September 2010 23:24

Honigwein hat schon mal Gärungs-Aussetzer. Die Gärtemperatur stimmt bei dir, einfach stehen lassen und täglich schütteln. Irgendwann beginnt die Hefe wieder.

Die Chance solltest du deinem Wein geben. :schlecht:
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 16 September 2010 18:22

Ja der Wein war trocken als ich nachgezuckert habe.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 September 2010 18:23

Hefenährsalz ist im Ansatz, Frucht(saft) mit Trübstoffen ist auch enthalten?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Dreamcatcher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 27
Registriert: 09 Juni 2010 00:00

Gärung lässt beim Nachzuckern nach?

Beitrag von Dreamcatcher » 16 September 2010 18:56

Ich habe quasi ne Kopie vom Basisrezept für 11 ltr in meinem Ballon :)
natürtrüber apfelsaft, 4 äpfel, und hefenährsalz in der vorgeschriebenen menge
lg
kevin

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zum Honigwein“