Rütteln und schütteln

Antworten
Metschmiede
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 01 Juni 2018 10:24

Rütteln und schütteln

Beitrag von Metschmiede » 01 Juni 2018 10:30

Ich grüße euch meine Weinfreunde,

Meine Frage ist da man davon hin und wieder im Internet liest ob es sinnvoll ist wenn die Gärung eingesetzt ist den Gärbehälter zu öffnen und das ganze noch mal umzurüsten...

Meiner Meinung reicht es täglich zu schütteln und zu schwenken.

Ich würde mich über Hilfe bzw Tipps freuen

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2628
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rütteln und schütteln

Beitrag von Chesten » 01 Juni 2018 10:34

Wenn du täglich einmal kräftig schüttelst und dabei die Hefe gut aufwirbelst richt das völlig.
Klar das wird ab 15-20 Literballone nicht einfacher aber da hilt die Ballone oder das Fass auf einen Pflanzenroller zu stellen und mit der Hilfe den Ballon dann zu schütteln
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zum Honigwein“