Met mit Birnensaft

Antworten
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Met mit Birnensaft

Beitrag von langenfelder68 »

Hallo Leute,

Ich weiß ja nicht, aber ich glaube ich habe einen Fehler gemacht. In Met wird doch auch Apfelsaft benutzt, Oder?
Ich weiß ja das ich auch Birnensaft benutzen kann, aber ist es noch Met wenn ich zu 100% Saft verwende und kein Wasser?
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3032
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von Chesten »

langenfelder68 hat geschrieben: ...aber ist es noch Met wenn ich zu 100% Saft verwende und kein Wasser?
Wenn du den deutschen Gesetzgeber fragst darf im Met überhaupt gar kein Saft !
Birnensaft geht schon dann wird, je nach Saft, milder.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von langenfelder68 »

Ja , das eigentlich gar kein Saft rein darf weiß ich.
Aber würdest Du das jetzt noch als Met durch gehen lassen oder ist das jetzt eher Melomel
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3032
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von Chesten »

langenfelder68 hat geschrieben: Aber würdest Du das jetzt noch als Met durch gehen lassen oder ist das jetzt eher Melomel
Seit wann ist mein grundsätzlich inkompetente Meinung von Belangen :lol: :lol: :lol: ???

Klar...

Wie ich dat Zeuch selbst nenne is mir egal ! Schmecken muss es !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von langenfelder68 »

Na gut , dann ist es halt ab jetzt Birnenmet
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29114
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Gerne nochmal für alle Mitlese.

Es gibt keinen "natürlichen Met".
Es gibt keinen "authentischen Wikinger-Met".

Was es gibt ist Gepantsche, inspiriert von a) alten Rezepten und b) den Erkenntnissen moderner Önologie. Und dann gibt es den Gesetzgeber, der und davon abhält, guten Kaufmet zu machen. Wenn du dein Getränk also nicht verkaufst kannst du tun und lassen was du willst, du kannst richtig guten Met machen, und du kannst dein Getränk benennen wie du willst. Frei nach Ikea darfst du einen Wein aus Birnensaft und Honig also auch Gutvik oder Birnenkaka nennen :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von langenfelder68 »

Ich hatte einfach nur gedacht da ich nicht einen einzigen Tropfen Wasser drin habe kann ich doch nicht sagen das das Met wird. Da ist ja mehr Frucht als Honig drin. Und bei Met ist doch wohl der Hauptbestandteil Honig ,oder??
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29114
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Met mit Birnensaft

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Streng genommen ist der Hauptbestandteil Wasser :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zum Honigwein“