Honig von honig-goeken

Antworten
chocolatefreak7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 144
Registriert: 01 Februar 2010 00:00

Honig von honig-goeken

Beitrag von chocolatefreak7 » 24 Januar 2012 22:35

Hallo zusammen,
bin hier im Forum über den Shop von honig-goeken gestolpert und wollt euch mal nach Erfahrungen fragen. Ist der Honig qualitativ hochwertig? Habt ihr guten Met daraus gemacht? Besonders der "Goldglanz" und Waldhonig würden mich interessieren.
Grüße

Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Honig von honig-goeken

Beitrag von Neugierer » 26 Januar 2012 16:31

Hmmm... Honig Göken ...

... blumige Worte um den Honig, was mich persönlich interessiert und auf der Seite fehlt:
Wo kommt er her - der Honig ?

Honig Göken als einer der größeren Player im Markt bekannt, zumindest ist er in der:
Interessenvertretung der Honigverarbeitenden Industrie, Abfüllbetriebe und Importeure

Also kein kleiner Imker mehr ...
... vielleicht noch ein paar proforma Bienen ?


Gruß
neugierer ...
... weiß das auch große Imkereien nicht zu diesem Verband zählen.
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Honig von honig-goeken

Beitrag von DerKelteKlaus » 27 Januar 2012 20:02

Wieviel Met möchtest du denn machen,chocolatefreak7??
Die Kilopreise von Göken haun mich nicht unbedingt um. Ich bekomm von einem befreundeten Imker Waldhonig um 6€/kg und Blütenhonig um 5€/kg. Gläser geb ich immer zurück und oftmals nehm ich mir gleich einen 20kg Eimer, dann muss ich nicht umständlich aus den Gläsern rausputzn.

Falls doch bei Göken bestellst, berichte uns bitte =) Die haben immerhin doch viele Sorten, die ich mir gerne aufs Brot streichen würde!

lg Klaus

chocolatefreak7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 144
Registriert: 01 Februar 2010 00:00

Honig von honig-goeken

Beitrag von chocolatefreak7 » 27 Januar 2012 23:33

Auf Grund der fehlenden Herkunftsangaben hab ich mich fürs erste gegen honig göken entschieden und Honig in der Bucht gekauft, hoffe mal dass der gut ist. Waldhonig für ca 6€ pro Kilo. Ansatzgröße werden wohl so um die 13 Liter werden. Solllte ich in Zukunft doch mal bei dem Shop bestellen werde ich berichten.
Grüße Jakob

Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5607
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Honig von honig-goeken

Beitrag von Tompson » 15 Februar 2012 07:34

Der letzte Beitrag ist zwar schon eine Weile her aber mein Nachtrag zu der Frage:

Ich habe anno'05 und kurz danach noch einmal bestellt. Orangenblütenhonig und ... das ist mir entfallen. Zumindest der Oblüho muß ja sicherlich importiert sein ;)

Ich habe das Zeugs damals im Beutel bestellt, ein Teil wanderte auch noch auf die Frühstückssemmel, rein von deser Seite her kann ich nix negatives berichten. Auch den Preis fand ich o.k., ich habe keinen befreundeten Imker ... und der Service war auch prima. Also würde ich Göken bedenkenlos empfehlen und selber wieder bestellen, wenn ich jemals wieder auf die Idee komme, Met zu machen. :|

Über erweiterte Gedankengänge, wie sie @Neugierer (den ich ja persönlich kenne und dem ich wiederum wegen seiner Imkerkenntnisse bedingungslos glauben mag) bewegen, bin ich natürlich uneingeweiht. Manche Gedanken macht man sich als Nicht-Inker einfach nicht aber noch ein Hobby ist nicht drin ;)

Und: ich bekomme immernoch Werbung, so ungefähr 4x im Jahr. Nervt mich nicht direkt aber da lassen sie halt auch nicht locker ... :schlecht:
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Honig von honig-goeken

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Februar 2012 17:38

Über Werbe-Mails rege ich mich ja kaum noch auf. Ich kriege neuerdings Anrufe von irgendwelchen Investment-Affen, sitzen angeblich in Tokio, Gespräch kommt laut Länderkennung aber aus bella Italia. DAS nervt :!:

Und ich bin zuletzt schon unfreundlich geworden, genutzt hat das nix...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5607
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Honig von honig-goeken

Beitrag von Tompson » 15 Februar 2012 20:14

Ich laß immer meine GG rangehen. Meist heißt es ja: "Spreche ich mit Herrn Thomas L?"
...
"Höre ich mich vielleicht an wie'n Kerl?"

Nee, Göken schickt bunte Plakate und Preislisten. Kommt besser rüber, ist mit Sicherheit teurer ... wenn man aber gerade keinen Honig kaufen will, genauso sinnvoll ?-|
Oak ne jechn!

Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Honig von honig-goeken

Beitrag von Neugierer » 17 Februar 2012 02:20

Hallo !

Ich will Euch nicht den Honig verderben ...

Sicherlich ist Honig, auch aus den meisten Teilen der Erde, das natürlichste Lebensmittel im Geschäft.
Wenn man bedenkt, mit welchen Mittel zur Ertragsmaximierung im modernen Pfanzenanbau oder in der fleischerzeugenden Industrie gearbeitet wird.
Dann ist Honig natur pur !

Gruß
neugierer ...
... der heute immernoch in den alten Röhrenfernseher schaut und statt eines LCD versucht,
gute Lebensmittel von hier zu beschaffen.
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Honig und zu Honigsorten“