Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Antworten
elproblemo
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 25 August 2014 14:09

Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von elproblemo » 26 August 2014 17:59

Hallo Gemeinde !

Hier sind eure absoluten Favoriten in sachen Honigsorten in der Honigweinbereitung gefragt !

Mit welcher Sorte habt ihr bisher die besten Ergebnisse erziehlt. :?:

war der Honig vom Discounter oder Imker. :?:

ich bin gespannt, wie weit da die Meinungen ausseinander gehen oder sich sogar gleichen. :))
ich hoffe auf einen regen Austausch.
LG
Beiträge können Sarkasmus Ironie und Spuren von meinen Nüssen
beinhalten und je nach Gemütszustand,mehr oder weniger
Rechtschreib-Grammatikfehler!
der Finder darf den Beitrag ausdrucken, rahmen und am Klo
aufhängen.Es wird keine Haftung übernommen

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26754
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 26 August 2014 20:42

Mein Favorit? Immer der der sich gerade in der Gärung befindet :mrgreen:

Ansonsten....

viewtopic.php?f=45&t=10900&p=141289&hil ... er#p141289
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

elproblemo
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 25 August 2014 14:09

Re: Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von elproblemo » 26 August 2014 21:11

Also für mich persönlich geht nix über Waldhonig ! Hatte aus vielen verschiedenen Quellen getestet ob vom Imker
honig-göken war auch dabei ,oder Nord-süd .Resultate waren im vergleich zu Blütenhonige geschmacklich immer gut ;)
Beiträge können Sarkasmus Ironie und Spuren von meinen Nüssen
beinhalten und je nach Gemütszustand,mehr oder weniger
Rechtschreib-Grammatikfehler!
der Finder darf den Beitrag ausdrucken, rahmen und am Klo
aufhängen.Es wird keine Haftung übernommen

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2276
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von Chesten » 27 August 2014 14:01

Welchen Honig ich nur empfehlen kann ist Orangenblütenhonig.
Der ist zwar sauteurer aber der Met ist wirklich was besonders daraus.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Junior
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 293
Registriert: 16 Januar 2011 00:00

Re: Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von Junior » 02 September 2014 11:47

Hallo!
Als Gemeindemitglied, möchte ich auch mal wieder etwas zum Besten geben!

Als ich in grauer Urzeit begann Met zu machen, habe ich, wie viele hier, Honig aus dem Nord-Süd-Gefälle benutzt. Hierbei habe ich immer nur den Waldhonig genommen.

Doch aus gesundheitlichen Gründen, extreme Kopfschmerzen und übelkeit, habe ich Honig vom Imker benutzt und siehe da, keine Symtome mehr. Prima!

Bisher gefiel mir der Tannenhonig vom Imker am Besten.

Auch der Waldhonig vom Imker ist sehr zu empfehlen.

Einen Ansatz mit Buchweizenhonig ist noch in Arbeit, kostproben deuten jedoch auf ein optimales Ziel hin!

Habt Dank feuer offenes Ohr . . . :D

Gruß junior
Ich bin betrunken und du bist häßlich!
Morgen bin ich wieder nüchtern!!!

Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen!!!


Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Eure absoluten Favoriten sind gefragt !

Beitrag von Neugierer » 03 September 2014 00:05

Hallo !

Reiner Met:
Kastanie und Weißtanne

Gruß
neugierer ...
... muß sehen das der Met u.a. aus den Fässern kommt,
es steht das zweite starke Apfeljahr in Folge an.
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Honig und zu Honigsorten“