Akazienhonigmet und Glühweingewürz?

Antworten
Benutzeravatar
mboehmlaender
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 26 September 2012 00:00

Akazienhonigmet und Glühweingewürz?

Beitrag von mboehmlaender » 06 November 2012 18:10

Hola liebe Leute,

ich habe von einem Bekannten 3kg Akazienhonig bekommen. Laut Erfahrungsberichten soll der Akazienhonig wegen seines milden Aromas nicht soooo geeignet sein, um daraus Met zu machen. Daher hab ich mir gedacht, mische ich ihn mit Glühweingewürz nach dem Honigweinkeller Rezept für "Wintertraum".

Ich dachte mir halt, wenn der Honigwein selbst wenig Geschmack herbringt, dann wäre der doch eine gute Basis für einen Gewürzmet. Muss halt schaun, dass die Gewürze nicht zu heftig werden.

Was haltet ihr davon?

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Akazienhonigmet und Glühweingewürz?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 06 November 2012 20:10

Ja, sicher, kann man machen. Es kann sein dass du vom Honig am Ende praktisch nichts mehr schmeckst.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
mboehmlaender
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 26 September 2012 00:00

Akazienhonigmet und Glühweingewürz?

Beitrag von mboehmlaender » 06 November 2012 22:37

Optimal. Dann wird das so gemacht :)

Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)“