Ingwermet mit Kohlensäure

RAF60
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 24
Registriert: 14 Oktober 2018 14:55
Wohnort: München

Re: Ingwermet mit Kohlensäure

Beitrag von RAF60 » 01 März 2019 07:21

Vor ein paar Tagen habe ich den Ingwermet probiert und war nicht begeistert. Ich hoffe, er wird mit der Zeit besser. Die letzten Flaschen des ersten Ansatzes ohne Ingwer wurden auch getrunken. Dieser Met ist nach ein paar Wochen Lagerung nochmal deutlich besser geworden. Ein richtig leckerer trockener Met (mit Fruchtanteil) mit ausgewogener Säure und angenehmem Geschmack. Ich kann nur jedem empfehlen das auszuprobieren und sich nicht vor der Flaschengärung abschrecken zu lassen. Wenn der Met komplett trocken und geklärt ist, man eine kontrollierte Zuckermenge hinzugibt und die richtigen Flaschen verwendet, kann nichts passieren. So zumindest mein Eindruck und meine (noch geringe) Erfahrung. Man sollte halt mit Respekt und Vorsicht vorgehen.

Beim Ingwermet habe ich für die Flaschengärung die Trockenhefe einfach in den Met gestreut, ohne sie vorher zu rehydrieren. Und ich habe diesmal nir 0,1 g verwendet. Das könnte der Grund dafür sein, dass der Ansatz mit Ingwer gefühlt weniger Kohlensäure enthällt als der vorherige Ansatz ohne Ingwer. Und das obwohl diesmal 6 g/l Traubenzucker eingerührt wurden, also theoretisch 1 g mehr. Oder aber der Apfelsaft, der für den anderen Ansatz genommen wurde, enthält doch nehr Zucker als auf der Verpackung angegeben. Dabei handelt es sich ja ohnehin nur um einen Mittelwert.

Mein Fazit:
Ich suche immer noch nach einer geeigneten Methode, um möglichst viel Geschmack aus dem Ingwer in meinen Met zu bekommen. Weitere Testansätze werden irgendwann folgen.
Die Hefe sollte vor der Zugabe in den geklärten Met auf jeden Fall rehydriert werden und eine Menge von 0,2 g auf 2,5 l ist nicht zu viel.
Ich werde auf jeden Fall wieder so einen Met machen, nächstes Mal deutlich mehr davon.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Ingwermet mit Kohlensäure

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 März 2019 14:01

Ingwer wirkt auch gärhemmend; das könnte (mit)verantwortlich sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)“