Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Antworten
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von langenfelder68 »

Hallo Alle zusammen,
Ich habe da mal eine Frage. Verwendet ihr bei Honigwein nur Honig oder auch Zucker?
Grund meiner Frage ist, das mein letzter Anstz ein Johannesbeer/ Honigwein bei 25 l Ansatz 10kg gebraucht hat. Das Aroma ist eigentlich super obwohl der Wein durch das filtern doch ziemlich an Honiggeschmack verloren hat. Aber wenn man ihn bei zimmertemperatur trienkt kommt der Honig vom Geruch und Geschmack doch recht gut rüber.
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3032
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von Chesten »

Ich zuckere in den unteren Alkoholbereichen mit Honig nach und wenn es auf die "Zielgerade" bei der Alkoholtollerenz der Hefe geht verwende ich normalen Haushaltszucker.

10 kg Honig auf ca. 25 Liter Ansatzmenge passt ziemlich genau mit 16 vol% zusammen. Deswegen denke ich das dies nix Ungewöhnliches ist.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von langenfelder68 »

Na dann bin ich erstmal zufrieden. Ich hatte echt das Gefühl das die Menge an Honig zu hoch ist.
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29114
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Hast du den direkt nach der Filtration verkostet? Dann hat der einen Filterschock. Erstmal liegen lassen, in zwei Monaten nochmals kosten.

Ich kippe eigentlich fast immer Zucker in Met wenn ich an die Alkoholtoleranzgrenze gehe. Gärt besser und das Honigaroma erschlägt einen nicht, je nach Honigsorte.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von langenfelder68 »

Erschlagen, macht er auch nicht. Der Geruch und Geschmack nach Honig war zwar schon kräftig aber nicht übertrieben. ( Zumindest für meinen Geschmack). Es ist halt nur eine kostspielige Angelegenheit wenn man alles mit Honig macht., deswegen war ja auch meine Frage. Im Prinzip ist aber auch der Kostenfaktor nicht so schlimm, darf man den Wein halt nicht verschenken und muss ihn mehr selber trinken. Und ja ich habe ihn ca. 4 Wochen nach Filtration und Abfüllung probiert. Eins weiß ich aber schon jetzt, filtieren bringt es nicht bei Honigwein enormer Filterplattenverbrauch und dann noch die Einbße an Geschmack, brauch ich nicht nochmal
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29114
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Hast du unmittelbar vor der Filtration noch Honig zugegeben? Wenn ja, dann war das vermutlich das Problem. Ich brauch für Honigwein nicht mehr Filterschichten als für jeden anderen Wein auch.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 47
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von langenfelder68 »

Nein nicht unmittelbar, aber 3 Tage vorher.
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:
Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4030
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Schwarze Johannesbeeren mit Waldhonig

Beitrag von 420 »

Das reicht schon. Deshalb nehmen viele am Ende dann Zucker.
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr
Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Früchten (Melomel)“