Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Antworten
langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 39
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Beitrag von langenfelder68 » 21 August 2019 00:03

Hallo,

da ich letztes Jahr eine super Birnenernte hatte stellt sich mir die Frage ob ich den Apfelsaft im Met Ansatz durch Birnensaft ersetzen kann.
gruß der Langenfelder
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27609
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Beitrag von Fruchtweinkeller » 21 August 2019 00:10

Was sollte dagegen sprechen?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

langenfelder68
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 39
Registriert: 11 November 2015 15:42
Wohnort: 40764 Langenfeld

Re: Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Beitrag von langenfelder68 » 21 August 2019 00:20

Das weiß ich nicht was dagegen sprechen sollte , deswegen meine Frage. Birnen saft ist halt sehr viel süßer als Apfelsaft ( weniger Säure). Aber wenn das kein Problem darstellt dann bin ich zufrieden und kann den Birnensaft nutzen.
Experimente machen durstig und wenn man einmal dran ist,ist nachher alles alle! :oops:

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2711
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Beitrag von Chesten » 21 August 2019 17:20

Bei dem Rezept vom Fruchtweinkeller muss man eh noch zusätzlich aufsäuern und wenn du meinst das der Birnensaft zu süß ist gebe etwas weniger Starthonig hinzu.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27609
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Birnensaft anstelle von Apfelsaft

Beitrag von Fruchtweinkeller » 21 August 2019 20:56

So isset. Säuremanagement ist eh gefragt, da spielt der Säuregehalt von den Birnen keine wesentliche Rolle. Zumindest die gekauften Birnensäfte schmecken vergoren so neutral dass ein damit angesetzter Met fast langweilig erscheint. Ich würde Tanninzugabe empfehlen (gilt auch beim Apfel, hier finde ich es noch wichtiger).
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Rezepte für Honigwein (Met)“