Cherry & Coffee Met

Protokolle von Metfreunden
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

Hallo,
Das Kirschen perfekt zu Kaffee passen weiß ein jeder der schon einmal Schwarzwälder Kirschtorte auf der Kaffeetafel stehen hatte.
Diese Geschmackskombination möchte ich mit diesem Experiment einfangen.
Rezeptgrundlage ist das Kirschmet Rezept vom Honigweinkeller, und ich möchte euch daran teilhaben lassen.

13.01.2022 Gärstart

6,000 Kg Tk Sauerkirschen (aufgetaut)
2,000 Kg Kaffee (2x 1,000 Kg Wasser mit je 0,080 Kg
Kaffeepulver frisch gebrüht)
3,000 Kg Honig (Frühtracht)
0,015 Kg Antigel
0,007 Kg Kitzinger Hefenährsalz
0,010 Kg Mangrove Jacks M05 Methefe
Mit destilliertem Wasser auf 15 Liter aufgefüllt.

Das ganze im Gäreimer eingemaischt. Gärung startete zügig und intensiv, ich zählte vorhin ca 80 Blubs per Minute. Das Kaffeearoma konnte ich nach einem Tag noch gut beim umrühren zwischen den Kirschen herausriechen.
Kommenden Donnerstag wird abgepresst, Säure eingestellt und eventuell nach gesüßt. Ich werde dann wieder berichten.
Bis dahin ich habe die Ehre
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30142
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Zuerst hatte ich das so verstanden: 2 kg Kaffeebohnen mit ein wenig Wasser angesetzt :lol: Zum Glück habe ich meinen Fehler noch bemerkt bevor ich die Antwort reingehauen habe :mrgreen:

Klingt sehr interessant, berichte uns wie der wird. Auch eine Info zur Kaffeesorte ist interessant, das scheint mir einen riesen Einfluss auf das Ergeben (ich hatte erst kürzlich ein paar olle Kaffeeweine von mir gekillt).
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

😂 der war gut 😂
Das wäre selbst für mich als Kaffeejunkie zu viel gewesen.
Ich habe den Kaffee verwendet den ich auch selbst am liebsten trinke, nämlich Tschibo Privat Kaffee African blue. Die Bohnen kann man im Supermarkt selbst mahlen. Ich stelle hierfür die Kaffeemühle auf Handfilter, da ich meinen Kaffee Zuhause ganz oldschool auch durch einen Handfilter laufen lasse.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30142
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Der gilt auch als brauchbar für Cold brew, und den hatte ich bei meinem letzten Versuch auch dabei. Ganz begeistert war ich von Trung Nguyên Coffee Gourmet Blend.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

Dieser Kaffee ist geschmacklich echt spitze.
Cold brew hatte ich auch erst in Gedanken, als ich über das Vorgehen für den Met gegrübelt habe.
Danke für den Kaffee Tipp:)
Der Plan ist, beim abpressen eventuell nochmals mit Kaffee oder mit einem Kaffee/ Wassergemisch auf die 15 Liter aufzufüllen, sollte mir der Kaffeegeschmack noch zu lasch sein.
Desweiteren habe ich zum nach süßen 4 Kg Kaffeeblütenhonig hier rumstehen, wobei ich bei dem Honig kein signifikantes Kaffeearoma feststellen konnte.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30142
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Kaffeeblütenhonig habe ich auch mal verarbeitet, ich würde dem höchstens ein sehr geringes Kaffeearoma attestieren. Das kann man wohl auch nicht erwarten, immerhin sind Kaffeebohnen ein ganz anderes und vor allem verarbeitetes Produkt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

Ja, da hast du Recht.
Nun ja, und das ist ja das schöne an der Sache, probieren geht über studieren:)
Ich werde auf jeden Fall weiter darüber berichten.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30142
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Fruchtweinkeller »

So ist es. Berichte wie der gute Tropfen wird 👍
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

18.01.2022

Nachdem die sehr stürmische Gärung in sanftes unregelmäßiges geblubber über gegangen ist, habe ich, um die Gärung bis zum abpressen und nachzuckern übermorgen in Gang zu halten heute mit

0,200kg Frühjahrs Blütenhonig

nachgesüßt.

Der Geschmack war Sauer, trocken. Und im Hintergrund war ganz leicht eine Kaffeenote schmeckbar. So wie von kaltem Kaffee.

Bis übermorgen, habe die Ehre
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

20.01.2022

So liebt man die Spätschicht Morgen- Maische abpressen. :roll:
Und wenn da dann noch das Tuch reißt, ist der Tag doch schon perfekt:)
Gott sei Dank ist es erst im letzten Drittel gerissen, so konnte ich den Rest der Kirschen durch ein feines Sieb pressen.
Herausgekommen sind 14 Liter.
Der Geschmack war ganz gut, fruchtig leicht, und fränkisch trocken wie man bei uns in Mainfranken sagt:)
Kaffee konnte ich leider nicht mehr wahrnehmen, weder im Geruch, noch im Geschmack.

Deshalb erst einmal mit

2,000 Kg Kaffee (2x 1,000 Kg Wasser mit je 0,080kg Kaffee frisch gebrüht)

Auf 16 Liter aufgefüllt was der Farbe auf jeden Fall zuträglich war. Richtig blutrot ist er geworden.
Geschmacklich war die Kaffeenote dann auch wieder vorhanden.

Alkohol gemessen, laut Vinometer 10%
Die Säure lag bei 7g/ Liter. Das passt so:)

Also mit
3,000 Kg Kaffeeblütenhonig Korrektur: 2 kg
Nach gesüßt.

Ich für ne dreiviertel Stunde in meinen Trainingskeller verschwunden. Als ich wieder hoch kam war eine sehr stürmische Gärung in gange. 70 Blubs die Minute konnte ich zählen, und ca 3 cm Schaum haben sich gebildet.
Wahnsinn!
Ich benutze eigentlich nur die Kitzinger Portwein Hefe, aber da die Temperaturen in unserer Speisekammer wo der Ansatz steht im Winter bei 17 Grad liegen, wollte ich eine Hefe mit größerer Temperatur Toleranz verwenden. Ich glaube meine Wahl war zumindest für die Gärung eine gute:)
Habe die Ehre
Zuletzt geändert von Fruchtweinkeller am 06 Februar 2022 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Roger1979
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 19 August 2021 01:04

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Roger1979 »

26.01.2022

Nach einer wirklich intensiv und stürmischen Gärung ging die Aktivität auf ca. 3 Blubs pro Minute zurück.
Deshalb dachte ich mir heute, schaust mal was du da zusammen gebraut hast:)

Der Geruch war gärig hefig, erinnerte an dunkles Bier (hatte ich so noch nicht bei einem Met)
Der Geschmack war trocken, sehr herb, bitter und säuerlich (Grapefruit artig) der Kaffee war, und das ist das tollste, deutlich schmeckbar. Nicht so schal wie kalter Kaffee, sondern schon lebendig, schwer zu beschreiben, er rundet das ganze perfekt ab, macht es komplex.

Den Alkohol gemessen, und laut Vinometer 13%
Passt soweit:)
Gesamte Menge mittlerweile ca 17 Liter.

Mit

0,500kg Kaffeeblütenhonig

nach gesüßt.

Da ich mich offiziell noch nicht vorgestellt habe, möchte ich dies nun nachholen.
Mein Name ist Roger, ich bin 43 Jahre alt.
Ich komme aus dem schönen Veitshöchheim, das ist gleich bei Würzburg in Mainfranken, typische Weingegend:)
Ich bin gelernter Bäckermeister arbeite aber als Schichtleiter in der Süßwarenindustrie.

Habe die Ehre
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30142
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Cherry & Coffee Met

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Danke für das Update, klingt gut: Weiter so :clap:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Met Tagebücher“