Wikingerblut nach Basisrezept

Protokolle von Metfreunden
Antworten
Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Axlmaxl » 16 November 2018 22:33

Hallo Leute,

ich habe vor gut einem Monat 5L von dem Kirsch-Met nach dem Basisrezept auf der Homepage angesetzt.
Es war meine erste Maischegärung, dementsprechend habe ich mir einen Handfilter gekauft und war ganz gespannt ob es denn funktioniert. Nach der extrem stürmischen Gärung habe ich nach einer Woche abgepresst, lief echt gut auch wenn es eine Sauerei war. Kirschen habe ich aus dem Glas verwendet und habe im Trester ca 7. Kerne gefunden, aber alle unbeschädigt.

habe dann wöchentlich immer ca. 100g Zucker dazu gegeben, der Geschmack war echt grausig... und ich hatte keine Erwartungen mehr.
am 30.10. Habe ich die Gärung dann beendet (geschwefelt) und das Vinometer hat im Schnitt 13-14% angezeigt.
Abgezogen und nachgesüßt mit ca 150g. Fruchtzucker und etwas Honig und einen Tag später haben wir unseren Pulcino Oil Inox eingeweiht.
Aus den 5L wurde dann 2L (aus Fehlern lernt man :roll: :lol: ) fertig EK gefilterter, sehr gut schmeckender Kirsch-Met, und 0,5L verdünnter Met (Filter-Wasser).

Mein Fazit dazu: relativ Teuer (wegen den Kirschen) und eine Sauerei mit dem Handfilter. Aber lohnt sich :engel:

Bild

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27275
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 November 2018 23:18

Oha, was ist denn da schief gelaufen und hat zum Schwund geführt? Aber schön dass der fertige Wein wenigstens schmeckt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Axlmaxl » 16 November 2018 23:50

einmal aus Versehen mit dem feinen Filter angefangen, der war relativ schnell zu, wir mussten 3x die Filterplatten wechseln. Das führt natürlich zu Schwund. Nächstes mal werden wir die richtigen Platten verwenden :-)

Benutzeravatar
Martinve7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 187
Registriert: 13 Dezember 2015 19:12
Wohnort: Homberg Ohm

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Martinve7 » 17 November 2018 08:53

Wenn du TK Kirschen benutzt, wird es noch leckerer. ;)
Gruß
Martin

Benutzeravatar
wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 410
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von wickie » 19 November 2018 10:04

Bei uns habe ich noch keine TK Kirschen finden können. Weder saure, noch süße, daher verwende ich auch die aus dem Glas. Ich kann dir sagen das er unbedingt Lagerung braucht, oft täuscht dich deine Zunge, was den Geschmack angeht.
Bei mir gärt auch ein Wikingerblut seit einer Woche, aber ich schneide die Kirschen vorher an, um Steine zu verhindern. Dein Ergebnis sieht aber auch sehr lecker aus.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27275
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Fruchtweinkeller » 19 November 2018 21:20

Der hiesige Nord/Süd-Discounter hat die in diesem Jahr auch eher selten, bei Brutto wie Netto hatte ich ein paar Tüten mit Kirschen gesehen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Martinve7
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 187
Registriert: 13 Dezember 2015 19:12
Wohnort: Homberg Ohm

Re: Wikingerblut nach Basisrezept

Beitrag von Martinve7 » 20 November 2018 08:08

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
19 November 2018 21:20
Der hiesige Nord/Süd-Discounter hat die in diesem Jahr auch eher selten, bei Brutto wie Netto hatte ich ein paar Tüten mit Kirschen gesehen.
Bei Nord Süd ist das eigentlich im Standard Sortiment... :hmm:


Herkules und Edeka haben ebenfalls Sauerkirschen TK. ;)
Gruß
Martin

Antworten

Zurück zu „Met Tagebücher“