Auch mein erster Met

Protokolle von Metfreunden
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Auch mein erster Met

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 August 2014 22:18

Wenn dir die Restsüße geschmacklich bereits zu niedrig ist kannst du selbstverständlich sofort nachsüßen; aber immer vorsichtig dosieren.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Shinomori
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 13
Registriert: 10 August 2014 18:12

Re: Auch mein erster Met

Beitrag von Shinomori » 11 September 2014 10:13

So ich melde mich nochmal.
Ich warte derzeit auf das Ende der Gärung aber irgendwie will es kein Ende nehmen oO
Die Gasbildung ist über die Zeit deutlich zurück gegangen. Der Alkoholgehalt stieg stetig an.

Heute habe ich 1 Blase in 17 Minuten gemessen. Wenn ich den Gärballon schüttel dann kommt da aber noch einiges raus. Der Geschmack ist um einiges besser. Er schmeckt inzwischen auch schon süßlich. Dennoch habe ich mit dem Vinometer den Alkoholgehalt gemessen. Dieser liegt im Moment bei 16,6 Vol.% (Vierfachbestimmung da ich selber etwas verwundert war). Die Hefe lagert sich eigendlich schon massiv am Boden des Ballons ab, der Met ist dennoch trüb.

Nun frage ich mich echt wann endlich mal schluss ist? Soll man so lange warten bis gar kein Gasaustritt zu erkennen ist, also auch beim schütteln nicht, oder würde die schwefelung die eh schon kaum vorhandene Gärung gänzlich zum erliegen bringen?

Minoangelo
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 287
Registriert: 01 Dezember 2013 17:05
Wohnort: Ourewalld
Kontaktdaten:

Re: Auch mein erster Met

Beitrag von Minoangelo » 11 September 2014 10:54

Ciao Shinomori,


solange beim Schütteln noch Gas austritt und du keine Möglichkeit hast zu filtern, musst du tatsächlich das Ende der Gärung abwarten.
Du merkst ja, ob sich an der Restsüße und am Alkoholgehalt was tut ;)


Liebe Grüße,
Mino.
~Non sempre ciò che vien dopo è progresso~

MS-Arts - web, game and traditional art
http://www.mino-siena.de

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Auch mein erster Met

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 September 2014 20:57

Richtig, nur nicht die Geduld verlieren. Und darauf achten dass er jetzt nicht zu kühl steht.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Met Tagebücher“