Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Protokolle von Metfreunden
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27018
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 Dezember 2018 22:54

Trockenhefe? Wenn es fröhlich blubbert dürfte die Hefe ja eigentlich kein Problem darstellen. Warte einfach mal ab und beobachte wie sich das entwickelt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Re: Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Beitrag von Axlmaxl » 05 Dezember 2018 23:50

Ja war trockenhefe Portwein!

Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Re: Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Beitrag von Axlmaxl » 11 Dezember 2018 22:25

So, Sonntag hab ich abgepresst (den Beerenmix natürlich). Das hat ihm richtig gut getan und die Gärung ist in vollem Gange.
Ich denke, die relativ dichte Schicht an der Oberfläche aus Früchten hat das gären behindert. Möglich?!
Wie auch immer es läuft :-)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27018
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Dezember 2018 23:01

"Behindert" ist relativ. Vermutlich wurde die Hefe schlicht und ergreifend durch die Sauerstoffzufuhr beim Abpressen belebt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Re: Grapefruit-Ingwer und Beerenmix-Met

Beitrag von Axlmaxl » 12 Dezember 2018 14:37

Auch gut. Auf jeden fall gehts jetzt rund. Schmeckt auch schon richtig gut

Antworten

Zurück zu „Met Tagebücher“