Mein Erster Met will nicht :(

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Antworten
Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 19 September 2009 01:52

Hallo Liebes Fruchtwein Forum,
ich Lese schon seit langem euer Forum.

Da ich ein absoluter Met Liebhaber bin und leider Gottes nicht wirklich guter met zu beziehen ist wo ich wohne, dachte ich mir "Mach dir deinen eigenen"

Nun zu meinem Problem:

Ich habe einen Ansatz gemacht nach diesem Rezept aus dem Forum

Basisrezept für einen Honigwein

bezogen auf 20l Endvolumen:

4 kg Honig
6 bis 8 Liter naturtrüber Apfelsaft
6 bis 8 zerriebene Äpfel (mit Schale, ohne Kerngehäuse)
15 ml Antigel
2 g Tannin, eventuell mehr
8 g Hefenährsalz
Milchsäure und Zitronensäure nach Bedarf

Tannin habe ich leider nicht bekommen.
Und milchsäure habe ich schlichtweg vergessen.

Hab nun alles Peniebel ausgekocht und gereinigt,
und dann den ansatz fertig gemacht.
Sprich Äpfel gerieben, Honig aufgelöst in warmen wasser definitiv unter 50 grad.

Nun Steht der ansatz in meinem Dunklem Flur es ist konstant warm und dunkel.
Leider Passiert absolut garnichts, er steht seid 2 Tagen dort nur es ist leider Absolut keine Aktivität festzustellen.

Habe mal gekostet es schmeckt eigentlich nur nach Apfelsaft mit Honig.

Aber dennoch kein Bläschen, bis auf eine Leichte schaumbildung nach dem Täglichen Schütteln leider nichts mehr.
Woran könnte das liegen und wie kann ich den ansatz Retten ?

Viele Dank im vorraus
gruß Andreas

Hanisch
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 722
Registriert: 16 Juni 2008 00:00
Wohnort: Schwetzingen

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Hanisch » 19 September 2009 02:06

Nur zur Sicherheit, weil Du`s nicht aufgeführt hast:
Hast Du denn Hefe hinzugefügt ?

Grundlegend ist ein Gährstarter keine schlechte Idee - der sollte generell nix schaden.

Ansonsten ist Met gern etwas träge...
Mach mit bei der Mitgliederkarte

Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 19 September 2009 02:18

Entschuldige

Ich habe Vina Reinzucht-Hefe Sherry reingetan, habe alles reingetan was in dem Fläschen war auf der Verpackung stand reicht für bis zu 50 Liter

wok
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2128
Registriert: 21 September 2005 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von wok » 19 September 2009 03:44

Du hättest damit einen Gärstarter machen sollen. Flüssighefen brauchen bis zu drei Tage zum angären.
Na wenn es jetzt schon nach Schütteln leicht schäumt, hat der Ansatz das Schlimmste überstanden. Schaue mal heute Mittag noch mal danach und poste, falls es noch nicht soweit ist.
Hast du eine Möglichkeit, an Trockenhefe zu kommen (im Falle dass es wirklich nicht gärt) ?


Gruss WOK
Honni soit qui mal y pense

Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 19 September 2009 14:56

Huhu und danke für die Antworten.

Ich habe ausser aus dem Internet nur die Möglichkeit Flüssighefe zu bekommen (also auf die schnelle)

Leider steht der Ansatz immer noch Regungslos rum,
ausser einer Stabil bleibenden schaumschicht.

:(

Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Birgit » 19 September 2009 14:58

Hast Du mal überprüft ob dei Einheit Gärkappe/Stopfen und Gärröhrchen wirklich dicht ist?

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


fliegenpilzler
Unregistriert
Unregistriert

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von fliegenpilzler » 19 September 2009 17:27

Hallo,
Wenn du kein Tannin bekommst, kannst du immer noch eine Tasse schwarzen Tee(ohne die Teeblätter) dazutun, nachdem du diesen ca. 7 bis 10 min hast ziehen lassen.
Den Tee aber nicht kochend heiß beikippen.
Nach ca. 3 bis 4 min. ziehen werden aus den Teeblättern vermehrt Tannine freigesetzt.
Grüße vom
fliegenpilzler

[Dieser Beitrag wurde am 19.09.2009 - 17:28 von fliegenpilzler aktualisiert]

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von fibroin » 19 September 2009 17:49

Nach deiner Beschreibung gärt dein Ansatz, aber in deinem Gärsystem ist eine Undichtigkeit, wo die Gärgase entweichen können. Alles gründlich überprüfen.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 19 September 2009 18:23

Hallo und danke für eure Hilfe ihr nehmt mir die Sorgen :)

habe nochmal alles überprüft und es war durchaus etwas undicht.
Ich werde nun alles weiter beobachten und halte euch auf dem laufenden.

Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 20 September 2009 03:53

Leute ihr seid der Kracher !!!

Ich komme gerade von der Arbeit und sehe das mein Met Ansatz volle suppe am gähren ist :)
Ergo es war undicht.

Gruß Andreas

Andman
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 19 September 2009 00:00

Mein Erster Met will nicht :(

Beitrag von Andman » 24 September 2009 23:17

Hallo Liebes Fruchtwein Forum
Aktueller stand der Dinge Tag 8 ist vergangen,
die gährung wird langsam weniger.
aber noch sehr aktiv schwimmen die apfelstückchen umher im Ansatz :)

Es riecht mittlerweile recht Lecker und Fruchtig,
und ich freue mich schon sehr darauf.

Nochmal danke danke für die schnelle Hilfe ihr seid echt klasse.

Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“