Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Kynareth
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 12 Juni 2018 17:34

Re: Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Beitrag von Kynareth » 15 Juni 2018 15:38

Hallo!

Ja ich werde auf jeden Fall in Zukunft Portweinhefe verwenden.
Dieses Jahr möchte ich noch einen Johannisbeerwein, einen Quittenwein und einen Holunderwein ansetzen, da ich die Früchte sowieso im Garten habe.

Ich habe heute mein Acidometer bekommen und gerade eben den Säurewert gemessen.
Ich bin der Anleitung des Sets gefolgt und zu einem Ergebnis von ~4,5g/l gekommen.
Den Säurewert sollte ich am besten so auf 6,5g/l einstellen, richtig?

Bekommt man Milchsäure denn auch lokal z.B. in Apotheken oder beim M*ller? Oder müsste ich das extra bestellen?

Zitronensäure hätte ich zuhause.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe 20 liter mit 4,5g/l Säure.
Um auf 6,5g/l Säure zu kommen, muss ich also 2g/l an Säure zugeben.
Bei 20 Liter also 2g/l x 20 = 40g Säure. Entspricht 1g Zitronensäure wirklich 1g "reiner" Säure?

Mir kommt es etwas viel vor, 8 Packungen reinzuschütten. Oder habe ich einfach einen groben Denkfehler?

Benutzeravatar
Catwiesel
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1190
Registriert: 08 Juli 2006 00:00
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Beitrag von Catwiesel » 16 Juni 2018 01:45

viele von uns sind dieses Wochenende bei der fruchtweintagung, daher wenig antworten.

Ja, 1g reine Zitronen Säure in 1l ergibt 1g/l - deine Rechnung stimmt also.

Milchsäure kriegst du vermutlich in der Apotheke, zum entsprechenden ApothekenPreis. Wenn du dort anfrägst, schau dass es 80% ist, dann musst du nicht extra um rechnen sondern kannst die Rechnung aus der Homepage heran ziehen.

Ich glaub auch nicht, dass das nötig ist. Die restlichen 2g/l kannst du ruhig nur mit Zitronen Säure machen.

Dein 'Denkfehler' ist vermutlich dass du kleine Päckchen vom Supermarkt hast. Da scheinen dann 8 Päckchen viel. Das vergeht wenn man das Zeug in 1kg Paketen kauft...
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)


Benutzeravatar
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1103
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Beitrag von Metinchen » 16 Juni 2018 10:47

Du findest Lebensmitteltaugliche Zitonensäure auch bei den Putzmitteln im Supermarkt, bzw. bei den Kaffeemaschinenentkalkern. Da musst du halt nur schauen das es reine Zitronensäure ist und ob es lebensmittelecht ist steht normalerweise drauf.
Optimisten leiden ohne zu klagen, Pessimisten klagen ohne zu leiden!

Mopsburger
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 14
Registriert: 21 Januar 2018 14:20

Re: Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Beitrag von Mopsburger » 17 Juni 2018 09:27

Ich hab mir, weil mir von der ständigen Meterei immer die Hilfsmittelchen ausgehen, gleich einen ganzen Liter beim hb*24 bestellt...das Gleiche habe ich dann auch mit dem Flaschenreiniger und dem Kaliumpyrosulfit gemacht...das hält jetzt mal eine Weile und war auch vergleichsweise günstig :)
Raise your horns!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Met Kippt um. Bitte um eure Mithilfe!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Juni 2018 21:00

Gute Entscheidung.

Zitronensäure habe ich zuletzt im 5 kg-Beutel gekauft. Unschlagbar billig, passende Eimer zur Lagerung habe ich eh, und Zitronensäure kannst du im Haushalt vielfach einsetzbar. Solange man sie nicht feucht werden lässt hält sie auch ewig.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“