Wie lange hält der Ansatz?

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26452
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wie lange hält der Ansatz?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Mai 2018 22:42

Die Nase reagiert empfindlich auf Essig, insofern vertraue ich deiner Diagnose erst einmal aus der Ferne. Aber: Essigbakterien benötigen Sauerstoff. Der Ansatz hatte doch schon gegoren? Mit einem ordentlichen Gärspund hätten Essigsäurebakterien sich dann erst einmal nicht mehr vermehren können.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2153
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie lange hält der Ansatz?

Beitrag von Chesten » 12 Mai 2018 16:24

Wenn es nach Essig riecht stimmt was nicht :( !
Das würde auch den hohen Säurewert erklären :hmm: .
Hat sich eine Haut gebildet ?
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“