Honigwein

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Eeic-le
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 30
Registriert: 06 September 2017 21:03

Re: Honigwein

Beitrag von Eeic-le » 20 Februar 2018 18:38

Danke habe ihn gerade bestellt, was heißt mehrere Platten wie viel benötige ich da habe jetzt 10 Stück , 0,25 gekauft reicht das? Wen ich den Wein gefiltert habe wie lange muss der Dan noch im.balon bleiben bis die gährung zu ende ist und das.spritzige raus ist? LG Eric

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 517
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Honigwein

Beitrag von Moneysac » 20 Februar 2018 20:22

Schwer zu sagen wie viele Platten du benötigen wirst. Im Extremfall können 10 Platten auch nur für 20 Liter reichen wenn der Wein sehr trüb ist. Es können aber auch durchaus 100 Liter sein. Es macht bei einem trüben Wein deshalb Sinn mit groben oder mittleren Schichten vorzufiltern.

Wie kommst du darauf den Wein steril in einen Ballon zu filtern? Du füllst doch in Flaschen ab?

Zum spritzigen: Du rührst die Kohlensäure vor dem Abfüllen so gut es geht raus. Das Spritzige ist dann schon weitgehend aus deinem Ansatz. Natürlich nur vorübergehend, da dein Wein ja noch gärt. Beim filtern geht die restliche Kohlensäure in der Regel dann noch raus.

Edit: um es nochmal klar zu machen. Beim Sterilfiltern (korrekte Vorgehensweise und Sauberkeit vorausgesetzt) entfernst du jegliche Hefe aus dem Ansatz*. Daraus folgt das deine Gärung automatisch vorbei ist.


*Streng genommen sind natürlich immer noch wenige Hefezellen vorhanden, da man nie 100% arbeiten kann und sich z.B. in der Luft Hefe aufhält. etc... Das kannst du aber natürlich vernachlässigen und macht in der Praxis keine Probleme.

Eeic-le
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 30
Registriert: 06 September 2017 21:03

Re: Honigwein

Beitrag von Eeic-le » 20 Februar 2018 21:15

Rühre ich das im.balon? Ich wollte den Wein erst abfüllen wen er fertig ist deshalb wollte ich ihn in den anderen Balkon füllen. Wie sehe ich ob die 10 Platten die ich einspanne für den ganzen Wein ausreichen oder nur für ein Teil?

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1159
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Honigwein

Beitrag von Igzorn » 20 Februar 2018 21:32

Du brauchst! die groben Schichten!
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 517
Registriert: 04 Juli 2011 00:00
Kontaktdaten:

Re: Honigwein

Beitrag von Moneysac » 21 Februar 2018 14:02

Irgendwie bin ich mir jetzt nicht sicher was du vor hast.

Du hast ja bereits abgezogen. Die Nachzuckermethode wird deshalb nur schwierig machbar sein. Wenn dein Wein jetzt noch Restsüße hat und gärt hast du mehrere Möglichkeiten den Ansatz fertig zu stellen.
  1. Trotz Schwierigkeiten die Nachzuckermethode durchführen. -> Langes Warten, vermutlich Monate lange Gärung und dann klären + abfüllen. (Filtern ist dann nicht zwingend nötig).
  2. Sofort Abfüllen (mehr Filterplatten nötig, da keine Klärung).
  3. Warten bis der restliche Zucker der noch im Ansatz vorhanden ist, vergoren ist und danach klären lassen + filtern. (Restsüße vor dem Filtern entsprechend einstellen.
Jeder der Punkte hat Vor- und Nachteile. Bei Punkt 1. brauchst du z.B. keine Filteranlage hast aber einen hohen Alkoholgehalt. Punkt 2. erfordert halt mehr Platten. Punkt 3. ist eigentlich die Vorgehensweise, welche von den "Profis" durchgeführt wird. Hierbei kann der Alkoholgehalt niedriger sein.
Wie sehe ich ob die 10 Platten die ich einspanne für den ganzen Wein ausreichen oder nur für ein Teil?
Du merkst dann schon, wenn kein Wein mehr durch die Platten fließt. :roll:

Antworten

Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“