Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Der Lohn der Mühe: Was trinkt ihr gerade, und wie beurteilt ihr den Wein?
Antworten
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3003
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Beitrag von Chesten »

Heute gab´s zum Essen ein lecker Weinchen !

Der 2019er ist mir viel besser gelungen als der Erste dieser Sorte.
Man bemerke: Beeren vorher entrappen un dann erst das Antigel hinzugeben dann, wird auch nicht holzig :tsts: !

Auf dem Edikett steht lieblich ist der auch aber die Restsüße passt sehr gut zum Wein !
ca. 15 vol%
Ich denke das der mit der SIHA 10 Red Roman gemacht wurde.
Meine Freundin findet das Mundgefühl gut da der nicht so schwer ist es sei "kein Likörchen :lol: " wie sonst immer ;) !
Ich finde das Mundgefühl auch gut.
Von der Farbe kann sich so mancher Rosé eine dicke Scheide von abschneiden !
Säure sehr passend, fruchtig sehr rund im Geschmack.
Wir hatten den Wein heute Abend zu einen deftigen Abendessen und da passte der sehr gut als Gegenpart zum Nachtisch ein Stück dunkele Schokolade !
Ich hatte nur eine kleine Flasche aufgemacht und dass war eine gute Idee da, dies völlig reicht für uns beiden an Wein !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7631
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Beitrag von JasonOgg »

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Wein.
Chesten hat geschrieben: 16 Januar 2021 19:48 ca. 15 vol%
...
... da der nicht so schwer ist es sei "kein Likörchen :lol: " wie sonst immer ;) !
:lol: :lol: :lol:

Ansonsten kann ich dir nur zustimmen. Die weißen haben anscheinen weniger Säure als die roten pur. Dadurch kann man den dicker machen und hat deutlich mehr Aroma. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr ausreichend weiße und rosa Beeren ernte um den mal pur, ganz ohne rote zu machen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28983
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Vielleicht hatte ich bisher die falschen weißen, ich hatte bislang den Eindruck dass die Säure, aber keinen Geschmack bringen :? Dürfte sicherlich auch eine Frage der Fruchtreife sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5035
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Beitrag von Josef »

Das ist bei mir auch so. Wir haben einen kleinen Strauch mit weißen Beeren im Garten. Der Geschmack kommt an die Roten nicht ran. ?-|
Benutzeravatar
VinoLover
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 25 Januar 2021 22:29

Re: Johannbeerwein 2019er aus wei0en und roten Beeren

Beitrag von VinoLover »

Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite :)
Ich wollte nächstes Mal auch ausprobieren, Wein aus Beeren zu machen. Also vielen Dank für den Tipp mit dem Entrappen und mit dem Antigel.
Gibt es noch etwas, was du anders gemacht hast als bei der Ersten dieser Sorte?
LG
Der Wein ist Zeit; denn sie macht den Wein. (Jean-Marc Maugey)
Antworten

Zurück zu „Heute im Glas“