Hagebuttenmet 2012 von fibroin

Der Lohn der Mühe: Was trinkt ihr gerade, und wie beurteilt ihr den Wein?
Antworten
Benutzeravatar
Tinkerbell
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 14
Registriert: 14 Januar 2018 10:52
Wohnort: Hamburg

Hagebuttenmet 2012 von fibroin

Beitrag von Tinkerbell » 30 Juni 2019 09:17

Auch dieser wieder natürlich nicht gerade jetzt, sondern gestern im Glas. Mittrinker und Co-Autor ist Ake.

Schon beim Tausch auf der diesjährigen Fruchtweintagung wurde mir ein maximal Trockener Met mit eventuellen Alterungsspuren, sprich Oxidation, versprochen. Davon hat nur die Hälfte gestimmt, zu meinem Glück war der Wein einfach nur Trocken. Von einem Weinfehler war trotz der 7 Jahre auf Flasche nichts zu merken.

Nach dem ersten probieren stellten wir fest, das der Wein tatsächlich hauptsächlich trocken schmeckt. Das zwar ohne auch nur einen Anflug von Säure auf der Zunge, aber nichts desto trotz sehr trocken. Ich denke, die lange Lagerzeit hat dem vermutlich von Anfang an sehr trockenem Wein was das angeht den Rest gegeben. Schande über uns, wir haben also etwas nachgeholfen, mit ca. 8g auf die ganze Flasche.

Das allerdings hat nochmal ordentlich Geschmack aus dem Wein rausgeholt. Es war dann immer noch ein trockener, aber geschmackvoller Wein. Die Hagebutte hat im Geschmack überwiegt, aber trotzdem gut mit der leichten Honignote synergiert.

Alles in allem ein sehr runder Wein mit schönem Geschmacksbild. Wenn ich an Hagebutte komme, werde ich mich wohl auch mal an einem Hagebuttenmet versuchen.

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9833
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Hagebuttenmet 2012 von fibroin

Beitrag von fibroin » 30 Juni 2019 09:41

Ich erinnere mich, den Wein dir abgegeben zu haben mit der deutlichen Warnung, der könnte umgekippt sein. Dass er es nicht ist, um so besser.
Mein Problem sind die Hagebuttenweine. Hagebutte kann exklusive Weine erzeugen oder Mist. In der Zeit habe ich jährlich Hagebuttenweine gemacht, um herauszubekommen, warum das so ist. Meistens kippt der Wein dann nach 1-2 Jahren um und schmeckt nach nichts oder sein Geschmack wird von Jahr zu Jahr besser. Dieser Tauschwein ist dann von der zweiten Sorte. Freut mich, dass er euch geschmeckt hat.
Inzwischen habe ich die Aktion Hagebutte beendet, mit meinen bescheidenen Möglichkeiten bekomme ich diese Eigenart nicht gelöst.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Antworten

Zurück zu „Heute im Glas“