Bowle to go Typ Waldmeister / Erdbeere / Mango

Der Lohn der Mühe: Was trinkt ihr gerade, und wie beurteilt ihr den Wein?
Antworten
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28265
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Bowle to go Typ Waldmeister / Erdbeere / Mango

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 Juli 2020 18:52

Hergestellt von den üblichen Fruchtwein-Verdächtigen sah ich heute im Supermarkt die 0,33er Flaschen "Bowle to go" in den Geschmacksrichtungen Pfirsich, Erdbeere und Waldmeister. Eigentlich trinke ich so ein Zeug prinzipiell nicht, aber ich muss gestehen: Meine Neugierde war geweckt. Zudem kann ich so kleine Flaschen für meinen traditionellen Weihnachtslikör immer gut gebrauchen :pfeif: Fies gekochte Erdbeere ist nicht so mein Ding, also habe ich mal eine Bottle "Waldmeister" eingepackt. Heute Mittag wurde sie direkt in den Kühli gesteckt, gerade habe ich sie aufgemacht. Laut Kleingedrucktem ist es eine "Bowle aus Fruchtwein mit natürlichem Waldmeister-Extrakt und Kohlensäure", Alkoholgehalt liegt bei 5%.

Die Flasche ist grün, der Inhalt ist blass gelb. Da kann ich nicht meckern, grüne Farbe in ein Getränk zu bekommen ist ein Problem. Das Waldmeisteraroma ist so wie man das von dem gekauften Sirup kennt: Irgendwie schon typisch für Waldmeister, aber im Vergleich zu frischem Waldmeister ist der Geschmack wenig komplex. Immerhin: Das Aroma erschlägt einen nicht. Das Zeug ist tendenziell eher süß, aber der Zucker erschlägt einen nicht. Ehrlich gesagt hätte ich mehr Süße erwartet. Mein Fazit wäre also: Es ist keine Offenbarung, aber es ist ganz in Ordnung.

Nach dem Prickelzeug habe ich das Verlangen nach einem herben Bier. Bier habe ich nicht im Haus. Mist :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7547
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Bowle to go Typ Waldmeister

Beitrag von JasonOgg » 05 Juli 2020 11:31

Uih, für Kaufzeugs klingt der Bericht ja geradezu positiv.
Ich gestehe ich habe gestern Emmas Tochter vernascht, Brombeere Vanille. Ein bisschen dünn, aber besser ein mein Bromvanillebär.

Apropos Waldmeister.

Da meiner ordentlich wuchert könnte es nächstes Jahr mal für einen Versuch ausreichen. Für dieses Jahr ist es ja etwas spät, denn ich habe so etwas wie "nicht nach der Blüte" in Erinnerung.

Habe wir eigentlich irgendwo ein Rezept oder muss ich mich selbst schlau machen?
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28265
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Bowle to go Typ Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 Juli 2020 21:09

JasonOgg hat geschrieben:
05 Juli 2020 11:31
Uih, für Kaufzeugs klingt der Bericht ja geradezu positiv.
:mrgreen: Genau mit dieser Abstufung sollte der Bericht auch rüberkommen 8-) Die Emma klingt eigentlich ganz spannend, ich hätte die Gewürze so zwar nicht kombiniert, aber vielleicht ist das ja gerade der Kick.

An ein Waldmeisterrezept kann ich mich gar nicht erinnern, ich hatte mal etwas mit gekauftem Sirup fabriziert. Aus dem Bauch heraus würde ich vorschlagen: Einen Basiswein vergären, nach der Gärung mit frischem Waldmeister aromatisieren. Bei der Dosierung könnte man sich an der Maibowle orientieren. Und bitte berichten ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7547
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Bowle to go Typ Waldmeister

Beitrag von JasonOgg » 06 Juli 2020 16:41

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
05 Juli 2020 21:09
Und bitte berichten ;)
Frühestens in einem Jahr ;)

Bei Emma konnte ich mich gerade wegen der spannenden Kombinationen nicht bremsen. Kann man alle gut trinken (Eisenkraut ist Geschmacksache), ist aber vergleichsweise dünn.

Und Brombeer hat etwas von Hustensaft.

Jetzt klaue ich den Thread.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28265
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Bowle to go Typ Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 06 Juli 2020 19:43

JasonOgg hat geschrieben:
06 Juli 2020 16:41
hat etwas von Hustensaft.
Jetzt noch ein Hauch Codein... :pfeif:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28265
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Bowle to go Typ Waldmeister / Erdbeere / Mango

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 August 2020 22:23

Heute habe ich mir mal die Bowle Typ "Erdbeere" vorgenommen, laut Etikett eine "Bowle aus Fruchtwein mit Kohlensäure und 5% Erdbeersaft aus Konzentrat". Auch in diesem Fall muss ich sagen: Ich bin nicht hellauf begeistert, aber so schlecht wie befürchtet ist auch dieses Zeug nicht. Kühl genossen schmeckt es erfrischend, wenn auch nur nur beschränkt nach frischen Erdbeeren. Wie auch beim Waldmeister will ich nicht zu sehr meckern: Ich weiß wie vergänglich die frischen Erdbeernoten sein können, und auch dieser Bowle muss man zugute halten dass sie nicht pappsüß ist. Fazit: Trinkbar, ich würde Waldmeister allerdings vorziehen. Oder ein gutes Bier.
Typ Mango ist noch im Kühlschrank, aber das wird erst in den nächsten Tagen verkostet.

P.S. Stichwort Bier: Offtopic, aber bei Aldi Süd gibt es seit ein, zwei Wochen "REEPER B. Craft-Beer", und ich finde dass das Indian Pale Ale und das Baltic Porter trinkbar sind. Diese Woche gibt es Pilsener Urquell und Staropramen, beides sind klassich-solide Biere :)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Heute im Glas“