Möhrenwein 2015

Der Lohn der Mühe: Was trinkt ihr gerade, und wie beurteilt ihr den Wein?
Antworten
Benutzeravatar
swansong
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 285
Registriert: 12 Februar 2011 00:00

Möhrenwein 2015

Beitrag von swansong » 11 Mai 2018 21:23

Heute mal wieder mein Möhrenwein aus 2015. Während der Klärung hatte ich Eichenchips dazugegeben, die vermutlich für die Farbgebung verantwortlich sind.

Er riecht leicht nach Vanille mit ein ganz dezenten Whiskeynote.

Geschmacklich ist von der Möhre kaum etwas über geblieben. Er ist herb säuerlich aber gleichzeitig frisch. Die Chips haben für einen leicht rauhen Abgang gesorgt.

Sicher ist der nicht jedermanns Sache, ich finde ihn aber sehr interessant und er hat einen großen Uberaschungseffekt für Leute die sich auf das Möhre ko zentrieren.

Noch Bilder zum Abschluss:

Bild

Bild

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26323
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Mai 2018 22:49

Deckt sich mit einem Möhrenversuch den ich mal gefahren hatte. Erinnerte an einen Weißwein, war auch nicht wirklich schlecht, aber für den Aufwand auch nicht wirklich gut genug. Bei mir hat Eichenextrakt anstelle von Chips die Chose etwas aufgewertet.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1158
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von Igzorn » 12 Mai 2018 01:10

:clap:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
swansong
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 285
Registriert: 12 Februar 2011 00:00

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von swansong » 12 Mai 2018 09:44

Stimmt, der Aufwand ist echt hoch. Ich glaube auch nicht, dass ich den so schnell wieder mache. Aber ein interessantes Experiment war es allemal mat brauchbarem Ergebnis.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von Chesten » 12 Mai 2018 16:21

Aufwand hoch Ergebnis "ganz OK" erinnert mich an meine Löwenzahnweinversuche...

Aber Möhrenwein steht auch auf meiner To-do-Liste !

Danke für die abschließende Beurteilung :clap: !
Ich hoffe das du Spass beim trinken hattest !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
swansong
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 285
Registriert: 12 Februar 2011 00:00

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von swansong » 13 Mai 2018 10:34

Auf jeden Fall :mrgreen:

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Möhrenwein 2015

Beitrag von Chesten » 16 Juni 2018 22:52

[Edit von Catwiesel: hier wurde auf einen Spam Eintrag geantwortet. Dieser wurde mitterweile gelöscht]

Das Rezept ist es auf der Homepage Fruchtweinkeller.de

Dieses Wochenende ist die jährliche Forumtreffen deswegen ist hier im Forum nicht viel los.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Heute im Glas“